PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 337819 (COMPAREX AG)
  • COMPAREX AG
  • Blochstraße 1
  • 04329 Leipzig
  • http://www.comparex.de/
  • Ansprechpartner
  • Janine Stoye
  • +49 (341) 2568-160

COMPAREX Schweiz AG hat Strafanzeige gestellt

Comparex (Schweiz) AG ist von vorbereiteter Kündigungs-Kampagne durch freigestellten CEO betroffen

(PresseBox) (Zürich/Sursee, ) Das Verhalten des CEO der COMPAREX Schweiz AG, Oliver Schalch, und dasjenige von Bison (Schweiz) AG wird vom Verwaltungsrat der COMPAREX Schweiz AG und von der Mehrheitsaktionärin PC-WARE als unlauter und geschäftsschädigend taxiert. PC-WARE und COMPAREX Schweiz AG haben das Vertrauen in das Management verloren und den CEO der COMPAREX Schweiz AG, Oliver Schalch, per sofort freigestellt. Es wurde zudem eine Strafanzeige eingereicht. Gleichzeitig prüft COMPAREX Schweiz AG zivilrechtliche Schritte gegen die Verantwortlichen der Mitarbeiter-Transaktionen. Es ist davon auszugehen, dass die eigenen Mitarbeitenden von Oliver Schalch unter Druck gesetzt worden sind. Der Verwaltungsrat ist am Erhalt der Mitarbeiter sehr interessiert.

Als Geschäftsführer ad interim wurde nun Peter Jung eingesetzt, der die Organisation sehr gut kennt. Peter Jung leitet die COMPAREX Group. Er wird von Karl Hoppler, Vorstandsmitglied und langjähriger CEO der COMPAREX Schweiz AG, tatkräftig unterstützt. Der Geschäftsbetrieb der COMPAREX Schweiz AG ist durch die jüngsten Vorfälle zwar tangiert, kann aber bis auf weiteres uneingeschränkt sichergestellt werden. Der Konzern wird zusammen mit Verwaltungsrat und Firmengründer Karl Hoppler dafür sorgen, dass die Leistungen nachhaltig und langfristig in der gewohnten Qualität bereitgestellt werden. Sämtliche Mitarbeitende arbeiten während ihrer mehrmonatigen Kündigungsfristen in ihren Funktionen weiter. Die Kunden von COMPAREX Schweiz AG werden die Auswirkungen dieses unlauteren Angriffs nicht zu spüren bekommen. PC-WARE Schweiz, die Software-Gesellschaft in Dietikon, ist vom Vorgang in Sursee nicht betroffen.

Hintergrund:
Am Dienstag, 13. April 2010, ist das Management der COMPAREX Schweiz AG unter Leitung von Oliver Schalch zurückgetreten. Bei einer internen Veranstaltung erhielten alle anwesenden Mitarbeiter von Oliver Schalch und Vertretern der Bison Schweiz AG ein vorgefertigtes, textlich allesamt gleichlautendes Kündigungsschreiben sowie einen entsprechenden neuen Arbeitsvertrag. Bis dato haben nahezu alle Mitarbeiter ihre Kündigung eingereicht und den neuen, von Bison Schweiz AG angebotenen Vertrag unterzeichnet. Die von den Mitarbeitern unterzeichneten Kündigungen wurden von Oliver Schalch namens COMPAREX Schweiz AG entgegengenommen und den Mitarbeitern wurde der Empfang quittiert. Der Vorstand von PC-WARE und der Verwaltungsrat der COMPAREX Schweiz AG ist betroffen über diesen rigorosen Eingriff in die gesund und stabil operierende COMPAREX Schweiz AG, die bis heute 217 Menschen in einem attraktivem Marktumfeld einen sicheren Arbeitsplatz bot.

Die COMPAREX Schweiz AG, vormals Bison bzw. PC-WARE Systems (Schweiz) AG, ist ein am Markt etabliertes profitables und daher sehr attraktives Unternehmen am Schweizer Markt. Erst am 20. März 2010 änderte es seinen Firmennamen zu COMPAREX. Der Brand COMPAREX steht europaweit für hochwertige Dienstleistungen in den Bereichen IT-Infrastruktur, Managed Services und Consulting. Die Schweiz ist mit 50 Mio. Euro Umsatz pro Jahr einer der wichtigsten Märkte für PC-WARE.

Die Bison Schweiz AG ist eine Tochtergesellschaft der Bison Holding AG, welche mit 30% am Kapital der COMPAREX Schweiz AG beteiligt ist. Gleichzeitig ist die Bison Schweiz AG auch eine wichtige Kundin der COMPAREX Schweiz AG.


Peter Jung
Peter Jung hat seit 2007 die Leitung der Comparex Central Europe inne und kann auf eine langjährige Laufbahn in der Unternehmensgruppe zurückschauen



Weitere Fakten und Informationen zu diesem Thema finden Sie unter www.pc-ware.de



Kontakt:
Janine Stoye
Corporate Communications Manager
PC-Ware Information Technologies AG
Tel: +49 341 2568 160
Email: janine.stoye@pc-ware.de



PC-WARE
PC-WARE zählt zu den führenden herstellerunabhängigen ICT-Dienstleistern in Europa. Im ersten Kerngeschäftsfeld Software (Softwarelizenzierung, Lizenzvertragsberatung, Software & IT Asset Management) ist PC-WARE einer der Marktführer in Europa. Das Unternehmen gehört zu den fünf Microsoft LARs (Large Account Reseller) für das gesamte EMEA-Gebiet (Europa, Mittlerer/Naher Osten und Afrika). Darüberhinaus bietet PC-WARE ein breites Consulting-, Lösungs- und Servicespektrum im Software-Umfeld, angefangen von der Analyse und Konzeptionierung über Implementierung, 7 x 24 h MultiVendor Helpdesk bis hin zu Learning Services. Fokusthemen des Unternehmens sind Virtualisierung, IT-Security, Systems Management, Kommunikation und Collaboration (mit Unified Communications-, Microsoft Exchange-, Sharepoint-Lösungen), und Software Asset Management. Das zweite Kerngeschäftsfeld der PC-WARE Gruppe bilden die COMPAREX-Gesellschaften als führende herstellerunabhängige Anbieter in den Bereichen Infrastruktur, Consulting und Managed Services für Rechenzentren. Schwerpunkte des COMPAREX-Geschäfts sind Analyse, Beratung, Design und Implementierung sowie MultiVendor Support für komplexe Infrastrukturen.

Tochtergesellschaften in 26 Ländern in Europa, Afrika und Asien (CN, KZ) betreuen mit derzeit rund 1.700 Mitarbeitern Geschäftskunden aus Mittelstand, Öffentlicher Verwaltung und Industrie sowie weltweit agierende Großkunden. Gemeinsam mit Kooperationspartnern werden neue Märkte in Nord- und Südamerika, Asien und Australien erschlossen. Im Geschäftsjahr 2008/2009 wurde ein Umsatz von 890 Mio. Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen ist seit dem 5. Mai 2000 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und im General Standard gelistet (WKN: 691 090, ISIN DE0006910904, Reuters Kürzel PCWG.DE).