PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 931156 (COMP-MALL GmbH)
  • COMP-MALL GmbH
  • Unterhachinge Str. 75
  • 81737 München
  • http://www.comp-mall.de
  • Ansprechpartner
  • Andrea Czakalla
  • +49 (89) 856315-34

Modularer IPC / Panel PC bietet Flexibilität für KI-Anwendungen !

- 2 HE Box-IPC mit 8. Generation LGA 1151 Intel® Core™ i7/i5/i3, Celeron® und Pentium® CPU - 4 hot-swappable HDDs, unterstützen RAID 0/1/5/10 - 2 PCIe 3.0 x4 und 2 PCIe 3.0 x8 Steckplätze - Dual M.2 NVMe PCIe 3.0 x4 Steckplätze

(PresseBox) (München, ) Mit dem Modell FLEX-BX200 bietet COMP-MALL eine Hardware-Lösung für industrieorientierte künstliche Intelligenz (KI, AI) und Deep-Learning. Das Modell FLEX-BX200 besitzt reichhaltige Interkonnektivität sowie leistungsfähige Rechenfunktionen. Es basiert auf dem Intel® Q370-Chipsatz, Intel® Core™ i7/i5/i3, Celeron® oder Pentium® Prozessor der 8. Generation, mehreren PCIe-3.0-Steckplätzen und vier hot-swap-fähigen Festplattenlaufwerkschächten. Durch das modulare Design trägt die FLEX-Serie dazu bei, Entwicklungspläne zu beschleunigen und die Gesamtbetriebskosten zu senken. Darüber hinaus werden verschiedene Eingangs- / Ausgangsschnittstellen bereitgestellt, um Kameras, Sensoren und Bewegungssteuerungsgeräte zu integrieren. Der FLEX-BX200 unterstützt Grafikkarten, Intel FPGA-Beschleunigungskarten und Intel VPU-Beschleunigungs-karten und bietet zusätzliche Rechenleistung plus End-to-End-Lösung für effizientes Arbeiten. Mit dem Entwicklungskit NVIDIA TensorRT, QNAP QuAI und Intel OpenVINO AI können Lösungen schneller als je zuvor bereitgestellt werden.

Die FLEX-Serie verwendet den Intel® Core™-Desktop-Prozessor der 8. Generation, von dem der Core i7 sechs Kerne mit Hyper-Threading besitzt, der duale DDR4-DIMM-Steckplatz mit direkteren Trace-Routen unterstützt bis zu 64 GB Arbeitsspeicher. Die FLEX-Serie bietet vier 2,5-Zoll-HDD-Schächte mit Hochgeschwindigkeits-SATA-6-Gb/s-Schnittstellen für schnelle Datenübertragungen. Im Intel Q370-Chipsatz ist ein zuverlässiger und leistungsstarker Hardware-RAID-Schutz für die Sicherung integriert. Mit der Unterstützung für zwei zusätzliche PCIe 4 M.2 2280 NVMe SSDs mit 32 Gb/s, bietet das System sehr hohe Übertragungsgeschwindigkeit und Zuverlässigkeit.

Die FLEX-Serie unterstützt mehrere PCIe-Steckplätze, einschließlich zwei PCIe 3.0 x8- und zwei PCIe 3.0 x4-Steckplätze, die mit Standard-Low-Profile-Zusatzkarten kompatibel sind, um verschiedene Edge-Inference-Computing-Anwendungen zu erfüllen. Alle Erweiterungssteckplätze der FLEX-Serie unterstützen PCIe 3.0, wodurch sich die Geschwindigkeit pro Lane von 500 MB/s auf 1 GB/s im Vergleich zu PCIe 2.0 verdoppelt. Die Hochgeschwindigkeits-PCIe 3.0 kann die Bandbreitenanforderungen von 10G-Ethernet-Karten, USB 3.1-Karten, sogar High-End-Grafikkarten und PCIe NVMe SSDs erfüllen. Das Signal der beiden PCIe 3.0 x8 Steckplätze ist direkt mit der CPU anstelle des DMI 3.0-Kanals verbunden. Auf diese Weise können die PCIe 3.0 x8-Zusatzkarten mit geringerer Latenz ausgeführt werden und eine vollständige KI-Kartenleistung erzielen.

Als Schnittstellen sind vorhanden: 1 x HDMI 1.4, 2x GbE LAN, 6x USB 3.0, 2x RS-232, 1x Audio.

Der IPC FLEX-B200 lässt sich als Rechner-Modul an der Rückwand der FLEX-PL Monitore montieren und ergibt somit leistungsstarke Panel-PCs mit einer Diagonalen von 15“, 17“, 19“, 22“ oder 24“.

Der Temperaturbereich reicht von -20°C/-10°C bis +50°C, die Abmessungen betragen 357 x 230 x 88 mm.

Der Link zu mehr Information:  https://comp-mall.de/suche,ipc,de?pSuche=flex-bx200

Durch das COMP-MALL Individualisierungs-Konzept für kleine bis große Stückzahlen, kann die FLEX-Serie, angepasst werden, Versorgungs-/EOL-Management durch Direktlieferung, Langzeitverfügbarkeit, Vorhaltungs-/Abruflager unterstützen Kunden bei der Planung und helfen Kosten zu senken.


Besuchen Sie uns auf der SPS IPC DRIVES in Nürnberg, in Halle 7,  Stand 168 vom 27. – 29.11.18

Website Promotion

COMP-MALL GmbH

Als Partner für Industrie-PC Lösungen präsentiert sich die COMP-MALL GmbH kundenorientiert, flexibel und unabhängig. Das Geschäftskonzept ist auf Langzeit-Partnerschaften ausgelegt. Lösungsfokussierung sowie die Optimierung der Qualität und der Prozesse stehen im Mittelpunkt des nach
ISO 9001 und 14001 zertifizierten Unternehmens mit Sitz in München.

Das Leistungsportfolio umfasst die Konzeption und Realisierung von Industrie-PC- Komplettlösungen sowie die Distribution von Box-PCs und Panel-PCs als Barebone Systeme, CPU-Boards, Medizinischen Panel-PCs, mobilen Lösungen und Zubehör.

Alle Komponenten können zu kompletten Industrie-PC Systemen vorassembliert werden. Die Lieferung der Komplettsysteme sowie der Komponenten kann sowohl an den Kunden oder an den Einsatzort direkt erfolgen. Die generelle Langzeitverfügbarkeit der Komponenten lässt sich durch spezielle Vorhaltungs- und Lagerkonzepte über den Standard hinaus erweitern.

Zusätzlich ist es möglich, kundeneigene Hard- und Software im Gesamtverbund zu integrieren und zu installieren. Weitere Individualisierung bietet die BIOS-Modifikation, wodurch die Fixierung optimaler Werte oder der Version erfolgt. Durch optische und mechanische Anpassung kann der Industrie-PC auf die Designanforderungen des Kunden oder physikalische Bedingungen zugeschnitten werden. Ein spezieller Test, mit Vorgaben und Testequipment des Kunden, runden das Individualisierungsangebot ab.

Alle Komponenten und Systeme sind qualitativ hochwertig und für den industriellen Einsatz konzipiert. Sie erfüllen verschiedene Normen und unterliegen einem systembasierenden Product-Lifecycle Management. Durch die Langlebigkeit sowie die Langzeitverfügbarkeit der Systeme und Komponenten eignen sie sich insbesondere im Anlagenbau, Automatisierung, Mess-, Steuer- oder Regeltechnik, Fahrzeugbau, Logistik, Medizin, Gebäudeautomation oder Retail, POS/POI sowie viele weitere Branchen.