GPU-Computing mit GM-1000

Mit Grafikkarten die Leistung boosten

GPU-Computer GM-1000 (PresseBox) ( München, )
  • 9./8. Gen. Intel® Xeon® / Core™ / Pentium® / Celeron®
  • Erweiterung für MXM 3.1 Type A/B GPU-Modul
  • Unterstützt 2x DDR4 SO-DIMM bis zu 64 GB
  • Erweiterbar über M.2 E-Key (CNVi), Mini-PCIe,
  • M.2 M-Key (NVMe SSD)
  • Zertifizierungen: E-Mark, EN 50121-3-2, LVD (EN62368-1), CE/FCC Class A
Anwendungen mit vielen parallel ausgeführten Berechnungen sind prädestiniert für GPGPUs, General Purpose Computation on Graphics Processing Units. Ihre Stärke liegt im parallelen Bearbeiten gleichförmiger Aufgaben wie Matrix- oder Vektorberechnungen. Dazu gehören Anwendungen im Bereich Machine Vision wie automatisches Sortieren, automatische optische Inspektion oder bildverarbeitungsgesteuerte Robotik, Anwendungen im Fahrzeug wie autonomes Fahren, Toter-Winkel-Erkennung oder Fahrer-Müdigkeitserkennung, Anwendungen in der Video-Überwachung wie Verhaltensvorhersage oder Gesichtserkennung und Anwendungen im Verkehrssektor wie Verkehrsmonitoring, Nummernschild-Erkennung oder Gepäck-Screening.

Mit dem GM-1000 bietet compmall erstmals einen hochklassigen GPU-Computing-PC, der Hochleistungs-CPU mit korrelierender GPU verbindet. Integriert werden können Prozessoren der 9./8. Gen. Intel® Xeon®/ Core™ i7, i5, i3, Pentium® und Celeron®, sodass sich der GM-1000 an jegliche Anwendung anpassen lässt. 2x DDR4-2666/2400 MHz SO-Dimm-Sockel erlauben den Einbau von bis zu 64 GB RAM. Integriert ist ein Intel® UHD-Grafikchip, der bis zu drei unabhängige Displays unterstützt (DVI-I, DisplayPort und HDMI).

Die Rechenleistung des GM-1000 erhöht sich gravierend, wenn über die MXM-Schnittstelle ein MXM-GPU-Moduls ergänzt wird. Ein externer Lüfter (wird auf den PC aufgesetzt) sorgt dafür, dass der PC nicht überhitzt. Die Lüftergeschwindigkeit wird über die BIOS-Einstellungen, basierend auf der CPU-Temperatur, gesteuert. Weitere Schnittstellen sind: 2x GbE LAN, 4x RS-232/422/485, 4x USB 3.2 Gen2 (10 Gbp/sec) und 4x USB 3.2 Gen1 (5 Gbp/sec). Als Speicher stehen hot-swappable 2x 2,5 Zoll HDD/SDD für SATA III zur Verfügung, wobei die Schachthöhe mit 15 mm Speicherkarten mit hoher Kapazität fasst. Der GM-1000 unterstützt RAID 0,1,5 und 10. Weitere Speicheroptionen ergeben sich durch 3x mSATA-Sockel und 1x PCIe x4 M.2 2280 M-Key mit NVMe-Support.

Der GM-1000 ist durch eine Reihe an Erweiterungsmöglichkeiten an die gewünschte Anwendung anpassbar: 2x SIM-Sockel für Funkverbindung, 3x Mini-PCIe, 1x PCIe x2 M.2 2230 E-Key (unterstützt CNVi-Modul). Hinzu kommen noch proprietäre Karten: Via CMI-Modul hat man die Wahl zwischen 10GLAN, GbE LAN, M12 LAN, COM oder Digital In/Out, via CFM-Modul kann der PC mit IGN-Funktionalität ausgerüstet werden.

All diese Funktionen bietet der GM-1000 bei Abmessungen von nur 26 x 20 x 8,5 cm. Der GPU-Computer ist einsetzbar bei einer Betriebstemperatur zwischen -40°C und 50°C (mit einer 80W-CPU) und -40°C und 70°C (mit einer 35W-CPU).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.