Automotive 140W DC/DC ATX Converter Modul

Keine Entladung der Autobatterie mehr, durch einen PC im Standby. Das intelligente DC/DC ATX Modul von COMP-MALL unterbricht auch die Standby Spannung.

Modell IDDV-6304140A
(PresseBox) ( München, )
- intelligenter Umsetzer
- 140W Ausgang
- < 1,5W Standby
- on/off Steuerung
- Eingang 6 - 30 VDC
- Ausgang 3,3, 5, 12 VDC
- Abschaltverzögerung
- Einschaltverzögerung

Keine Entladung der Autobatterie mehr, durch den PC im Standby, ermöglicht das intelligente DC/DC ATX Modul Modell IDDV-6304140A von COMP-MALL. Es liefert max. 140W und steuert den Ein/Aus Schaltvorgang des Motherboards basierend auf der Stellung des Zündschlüssels oder eines externen Schalters.
Selbst bei ausgeschalteter Zündung zieht ein PC im Standby Modus ca. 500 mW und belastet die Batterie. Bei dem Modell IDDV-6304140A wird über eine einstellbare Verzögerung (10 bis 40 Sekunden) auch die 5 Vsb (Standby Spannung) unterbrochen und nur noch < 1,5 mW sind für den Betrieb des DC/DC Moduls nötig. Der Einschaltvorgang erfolgt automatisch mit Verzögerung oder manuell per Knopfdruck nach dem Einschalten der Zündung (ACC on).

Der Eingangsbereich reicht von 6 VDC bis 30 VDC und der Wirkungsgrad geht bis 90%. Das Modul liefert 5V, 3,3 V, 12V, -12V und 5 Vsb und besitzt einen Überlastschutz für Strom, Spannung, Transienten und Kurzschluss. Der Betriebstemperaturbereich reicht von -20°C bis 85°C und die Abmessungen betragen nur 45 x 160 mm.
COMP-MALL liefert auch einen äquivalenten DC/DC Converter für Fahrzeuge mit nur 12 VDC, 100W Ausgang ohne ATX Modus.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.