Fuhrparksoftware der community4you AG im Einsatz bei BKW in der Schweiz

Das international agierende Energie- und Infrastrukturunternehmen setzt beim Fuhrparkmanagement auf comm.fleet und comm.cars

(PresseBox) ( Chemnitz, )
Die BKW Gruppe ist ein international tätiges Energie- und Infrastrukturunternehmen mit Sitz in Bern. Sie beschäftigt über 6'000 Mitarbeitende. Dank ihrem Netzwerk von Firmen und Kompetenzen bietet sie ihren Kundinnen und Kunden umfassende Gesamtlösungen an. So plant, baut und betreibt sie Energieproduktions- und Versorgungsinfrastrukturen für Unternehmen, Private sowie die öffentliche Hand und bietet digitale Geschäftsmodelle für erneuerbare Energien. Das Portfolio der BKW Gruppe reicht heute von der Planung und Beratung im Engineering für Energie-, Infrastruktur- und Umweltprojekte über integrierte Angebote im Bereich der Gebäudetechnik bis zum Bau, Service und Unterhalt von Energie-, Telekommunikations-, Verkehrs-, und Wassernetzen.

Das Unternehmen ist bestrebt, seine hohen Umweltstandards in allen Geschäftsbereichen umzusetzen, so zum Beispiel in dem eigenen Fuhrpark, der insgesamt 1'500 Fahrzeuge verschiedener Art umfasst. Effizienz und Nachhaltigkeit beim Betrieb des Fuhrparks werden mit der Fuhrparkmanagementsoftware comm.fleet und der Fahrzeugbeschaffungssoftware comm.cars erreicht.

Der Einsatz der beiden Produkte des Softwareherstellers community4you AG ermöglicht es der BKW ihre Fuhrparkprozesse im Management und der Fahrzeugbeschaffung durch automatisierte Abläufe zu verschlanken und zu optimieren. Die eng verzahnte Integration in vorhandenen IT-Anwendungen wie SAP-FI, SAP-HR und SAP-MM konnten dank der herausragenden Eigenschaften der community4you-eigenen Integrationsplattform open-EIS mit den darauf basierenden Anwendungen comm.fleet und comm.cars einwandfrei realisiert werden.

Im Projekt wurden zudem drei Web Frontend implementiert: Sowohl die Fahrzeugmiete als auch der Online Schadenbericht sowie ein automatisierter Workflow für die Fahrzeugbeschaffung inkl. Genehmigungsverfahren wurden als Webanwendung sowie als native Anwendungen für iOS und Android bereitgestellt. So ist es der BKW möglich, mittels der Online Disposition über verschiedene Nutzergruppen an mehreren Standorten eine mobile Fahrzeugreservierung durchzuführen, was die Dispositionsprozesse erheblich effizienter gestaltet und so das Unternehmensziel einer nachhaltigen Ressourcennutzung unterstützt.

„Die nahtlose Integration in unsere System- und Prozesslandschaft, die schon jetzt absehbaren Optimierungen bei der Disposition unserer Fahrzeuge sowie die effektive Unterstützung aller fuhrparkrelevanten Prozesse sind ein echter Mehrwert für die BKW.“ (Jürg Marti, Leiter Fahrzeuge; BKW)

Während die Fuhrparkmanagementsoftware comm.fleet eine effiziente Verwaltung von Fahrzeugflotten aller Art und Größe ermöglicht, ist comm.cars die professionelle Komplettlösung für die Fahrzeugbeschaffung und somit eine optimale Ergänzung zur Flottenverwaltung mit comm.fleet. Beide Softwareprodukte gehören zur innovativen comm.fleet-Produktlinie des Business Software Herstellers community4you AG.

„Die innovativen Funktionalitäten unserer beiden Produkte comm.fleet und comm.cars unterstützen die BKW beim optimalen Management ihrer Fuhrparkprozesse und der Fahrzeugbeschaffung. Dank der herausragenden Eigenschaften unserer eigenen Integrationsplattform open-EIS und der dazugehörigen Schnittstellenvielfalt konnten alle Kundenanforderungen individuell umgesetzt werden.“ (Ringo Sasse, Head of Department; community4you AG)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.