PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 756821 (co.met GmbH)
  • co.met GmbH
  • Hohenzollernstrasse 75
  • 66117 Saarbrücken
  • http://www.co-met.info/
  • Ansprechpartner
  • Gerhard Großjohann
  • +49 (5204) 887201

co.met und Deutsche Leasing bieten innovatives Finanzierungsmodell für Smart-Meter-Rollout

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Die co.met GmbH und die Deutsche Leasing, haben eine Partnerschaft geschlossen und gemeinsam ein Finanzierungsmodell für den Smart-Meter-Rollout entwickelt. Das Angebot ermöglicht eine Linearisierung der erheblichen Anlauf- und Folgeinvestitionen und richtet sich an kleine und mittelgroße Stadtwerke. Peter Backes, Sprecher der Geschäftsführung von co.met: „Die im neuen Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) verlangte Entflechtung des Messstellenbetriebs vom Verteilnetzbetrieb verschärft die Anforderungen an die Finanzierung des Rollouts, da Quersubventionen ausgeschlossen sind. Mit diesem flexiblen Finanzierungsmodell meistern die Messstellenbetreiber die finanzielle Herausforderung, ohne eigenes Geld in die Hand nehmen zu müssen.“ Clemens Rösler, Partner Manager Sales IT bei der Deutschen Leasing, ergänzt: „Besonders interessant an der Finanzierungslösung ist die einjährige Vorfinanzierungsphase, in der alle Beschaffungs- und Installationskosten übernommen werden. Die Rückzahlung startet erst, wenn der Messstellenbetreiber Entgelte mit den intelligenten Messsystemen und modernen Messeinrichtungen erzielt.“

Man benötigt keinen Taschenrechner, um das Ausmaß der Investitionen zu ermitteln, die beim Rollout intelligenter Messsysteme insgesamt anfallen: Veranschlagt man über den Daumen realistische 500 € für Planung, Kauf und Einbau eines Systems, so landet man schon mit Stückzahlen von nur 500 oder 1.000 Messsystemen bei mittelgroßen sechsstelligen Investitionssummen. Größere Unternehmen mit entsprechend höheren Stückzahlen erreichen schnell den siebenstelligen Euro-Bereich. Zusätzlich sind alle Messstellen bis zum Jahr 2032 mit modernen Messeinrichtungen auszustatten. Das bedeutet, dass zu den Investitionen in intelligente Messsysteme enorme weitere Investitionen auf die Unternehmen zukommen. Die Wechselstückzahlen werden entsprechend bis zum Jahr 2032 signifikant steigen. Liquidität muss über die gesamte Laufzeit der Rollout-Phasen im benötigten Ausmaß flexibel zur Verfügung stehen. An diesen Erfordernissen orientiert sich das Finanzierungsmodell von co.met und Deutsche Leasing.

Finanzierung revolvierend im Jahresrhythmus und in zwei Phasen

Zwischen dem Messstellenbetreiber und der Deutschen Leasing wird zu Beginn des Smart-Meter-Rollouts ein Rahmenvertrag geschlossen. Dieser ermöglicht es, die gesamte Beschaffungsphase des Smart-Meter-Projektes ohne Aufwendung eigener Geldmittel zu bestreiten. Der Abruf der Finanzierung erfolgt jeweils revolvierend im Jahresrhythmus und gliedert sich in zwei aufeinander folgende Phasen:

1. Einjährige kostenneutrale Vorfinanzierungsphase
Die kostenneutrale Vorfinanzierungsphase ermöglicht die Beschaffung der für das Jahr benötigten Messsysteme sowie ihre Installation. Die Deutsche Leasing übernimmt während dieses Zeitraums alle Kosten, trotzdem fallen für den Messstellenbetreiber keine Raten an.

2. Laufzeit Finanzierung
Nach Abschluss der Vorfinanzierungsphase startet automatisch die Laufzeit der eigentlichen Finanzierung, die sich an der Eichzeit der Messsysteme orientiert. Nun, da der Messstellenbetreiber mit den neu installierten Messsystemen Entgelte erzielt, beginnt für diese Tranche die Rückzahlung.

Zudem können auch die Projektkosten für Systemanpassungen, Hardware-Neuinvestitionen und Schulungsmaßnahmen bei der Finanzierung berücksichtigt werden. Damit ist es möglich, die Anfangsinvestitionen, denen eine geringe Anzahl an intelligenten Messsystemen gegenübersteht, über die Laufzeit zu verteilen und entsprechend negative GuV- und Liquiditätsauswirkungen der Vorbereitungsphase des Rollouts beherrschbar zu machen.

Clemens Rösler: „Mit diesem revolvierenden System wird der Messstellenbetreiber in die Lage versetzt, seine Investitionen über den gesamten Rollout bedarfsgerecht durchzuführen. Gleichzeitig sind die Leasing-Raten so zugeschnitten, dass sie mit seinen erlösten Messentgelten korrespondieren.“

Das Finanzierungsmodell lässt die Wahl zwischen einer Leasing- und einer Mietkauf-Variante. Beim Mietkauf gehen die Messsysteme nach Ablauf des Finanzierungszeitraums automatisch in den Besitz des Messstellenbetreibers über. Beim Leasing hat der Messstellenbetreiber den Vorteil, die Leasing-Objekte nicht in seiner Bilanz aktivieren zu müssen.

„Komplettieren unser Leistungsportfolio mit einem maßgeschneiderten Angebot“

Für den Messdienstleister co.met bedeutet die Kooperation mit der Deutsche Leasing ein weiteres wichtiges Puzzleteil in der Full-Service-Strategie für kleine und mittelgroße Messstellenbetreiber und Messdienstleister. „Wir komplettieren unser Leistungsportfolio mit einem maßgeschneiderten Angebot an einem Punkt, der in der Diskussion bislang kaum näher betrachtet wurde“, betont Peter Backes. „Das auf Linearisierung zielende Finanzierungsmodell versetzt Stadtwerke in die Lage, die Vorgaben des Gesetzgebers zu erfüllen und dabei die Zahlungsströme des Rollouts zu synchronisieren.“

Clemens Rösler: „Durch die Partnerschaft zwischen co.met und der Deutschen Leasing ist ein innovatives, maßgeschneidertes und passgenaues Lösungspaket entstanden, das alle Anforderungen in Bezug auf eine Finanzierung im Bereich Smart Meter abdeckt. Die intensive Zusammenarbeit der zwei Häuser bietet die Möglichkeit, die Finanzierung eng mit den bestehenden Prozessen zu verknüpfen und darüber Einfachheit, Schnelligkeit und Sicherheit in der Abwicklung zu gewährleisten. Zwei Kompetenzen, die sich ergänzen – durch die Zusammenarbeit der beiden Experten erhalten Kunden eine passgenaue Lösung für ihre Anforderungen.“

Über die Deutsche Leasing  

Die Deutsche Leasing Gruppe ist lösungsorientierter Asset-Finance-Partner für den deutschen Mittelstand. In dieser Rolle bietet sie ein breites Spektrum an investitionsbezogenen Finanzierungslösungen (Asset Finance) und ergänzenden Dienstleistungen (Asset Services). Das Unternehmen ist Kompetenzzentrum der deutschen Sparkassen für Leasing sowie weitere mittelstandsorientierte Finanzierungsprodukte und Dienstleistungen, wie insbesondere Factoring. Im internationalen Geschäft begleitet die Deutsche Leasing ihre Kunden aus Deutschland in die wichtigsten Exportmärkte Europas, nach China sowie in die USA, nach Kanada und Brasilien. Insgesamt umfasst das internationale Netz der Deutschen Leasing 22 Länder neben Deutschland.

Weitere Informationen unter www.deutsche-leasing.com.

Website Promotion

co.met GmbH

Als Tochter der Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft Saarbrücken mbH (VVS) ist die co.met GmbH für 240.000 Messstellen im Netzgebiet der saarländischen Landeshauptstadt als grundzuständiger Messstellenbetreiber und Messdienstleister tätig. Darüber hinaus setzen rund 350 Energieversorger, Stadt- und Gemeindewerke, Rechenzentren sowie Industrieunternehmen mit insgesamt 3,5 Mio. Zählpunkten in ganz Deutschland auf Produkte und Dienstleistungen von co.met. Ausgehend von den Bedürfnissen der Branchenpartner hat co.met in den vergangenen Jahren Konzepte zur Abbildung aller relevanten Prozesse in der neuen Welt des Messwesens entwickelt. Mit dem SMART ENERGY NETWORK entstand mit starken Kooperationspartnern der bundesweit erste ganzheitliche Lösungsansatz mit mittlerweile ausgereiften Komponenten für alle Aufgaben und Herausforderungen rund um die Planung, den Einbau und den Betrieb intelligenter Messsysteme. co.met lebt den Kooperationsansatz und ebnet damit insbesondere kleinen und mittelgroßen Stadtwerken den Weg in die Zukunft. Die wichtigsten Rollout-Aufgaben werden zentral organisiert und damit die vom Gesetzgeber geforderten Effizienzpotenziale durch die Umsetzung vieler Unternehmen im Verbund gewährleistet. In zahlreichen anforderungs- und mehrwertgetriebenen Pilotprojekten hat co.met auf diesem Gebiet umfangreiche Erfahrungen gesammelt. co.met ist zudem Betreiber von mySmartShop.de, dem ersten "Onlineshop für Energieeffizienz" in Deutschland (www.mysmartshop.de).