Macher oder Analytiker? StyleMatch findet Berater mit passendem Arbeitsstil für optimalen Projekterfolg

COMATCH und Catch Talents entwickeln Feature, das Arbeitsstil von Beratern erfasst / Wissenschaftlich fundiertes Verfahren führt zu höherer Passgenauigkeit der Vermittlung / Produktivere Zusammenarbeit und mehr Arbeitszufriedenheit als Folge

Arbeitsstile und Arbeitspräferenzen, die im Beratungskontext besonders relevant sind, erfasst StyleMatch. COMATCH integriert das neue Feature in seinen innovativen Matching-Algorithmus
(PresseBox) ( Berlin, )
Der ideale Berater für ein Projekt bringt ein umfassendes Gesamtpaket mit: passende fachliche Qualifikationen, einschlägige Berufserfahrung, die erforderlichen Methoden- und IT-Kenntnisse – sowie genau den persönlichen Arbeitsstil, der zur Aufgabe und in das Arbeitsumfeld des Unternehmens passt. Hard Skills sind unverzichtbar, weichere Faktoren jedoch entscheiden maßgeblich über den Erfolg eines Projektes. COMATCH, Europas führender Marktplatz für freiberufliche Managementberater*innen und Industrieexpert*innen, hat nun StyleMatch in seinen Matching-Algorithmus integriert: Das Feature erfasst den individuellen Arbeitsstil und die bevorzugte Arbeitsweise der freiberuflichen Berater*innen im Netzwerk wissenschaftlich fundiert und automatisiert. Klienten können so genau jene individuellen Stärken identifizieren, die sie für ihr Projekt brauchen. StyleMatch wurde in enger Zusammenarbeit mit den Persönlichkeitsanalyse-Experten von Catch Talents und Berater*innen aus dem COMATCH-Netzwerk e ntwickelt.

StyleMatch macht persönlichen Arbeitsstil sichtbar

Mit StyleMatch geben wir den Klienten mehr Kontrolle über den Erfolg ihres Projekts. Sie entscheiden: Brauchen sie einen besonders durchsetzungsstarken oder einen diplomatischen Kommunikator, jemanden mit starken analytischen Fähigkeiten oder eher den Typ pragmatischer Macher?“, sagt Dr. Christoph Hardt, Mitgründer und Geschäftsführer von COMATCH.

Die Berater*innen haben zuvor mittels eines kurzen Fragebogens ihre persönliche Arbeitsweise bezüglich vier relevanter Dimensionen ermittelt: Kommunikation, Kollaboration, Herangehensweise und bevorzugtes Projekt-Setup. Das verleiht ihrem Profil mehr Individualität und erhöht ihre Chancen, in einem Projektumfeld zu arbeiten, in dem sie all ihre Stärken optimal einbringen können. Dabei ist jeder Arbeitsstil gleichwertig, denn unterschiedliche Projekte erfordern verschiedene Qualitäten.

Zuverlässige und einzigartige Lösung im Beratungsmarkt

StyleMatch basiert auf dem Team Management Profil (TMP), einem weltweit anerkannten psychologischen Modell, das die persönliche Arbeitspräferenz einer Person abbildet. Dessen Grundlage sind die theoretischen Konzepte zur Arbeitspsychologie von Carl Gustav Jung, dem Begründer der analytischen Psychologie.

Bei StyleMatch haben wir dieses Modell für Arbeits- und Verhaltensweisen in Beratungsprojekten adaptiert. StyleMatch macht keine Aussagen über die Gesamtpersönlichkeit der Menschen. Es kann aber sehr zuverlässig das typische Verhalten einer Person im Arbeitskontext eines Beratungsprojektes sichtbar machen, das haben umfangreiche Tests klar gezeigt“, sagt Marco Verhoeven, Gründer und Geschäftsführer von Catch Talents. Das Kölner Unternehmen ist spezialisiert auf die Erfassung und das Matching von Persönlichkeitsmerkmalen sowie die Entwicklung von präferenzbasierten Algorithmen für die Personalauswahl.

Arbeitsstil und Arbeitspräferenz jetzt noch besser in Matching integriert

Arbeitsstil und Arbeitspräferenzen waren schon immer relevant im Matching-Prozess von COMATCH, werden mit StyleMatch aber valider erfasst und deutlich effizienter integriert.

Bislang haben wir in persönlichen Gesprächen, zum Beispiel im Bewerberinterview, Eindrücke gesammelt. Der StyleMatch-Fragebogen liefert uns nun zusätzlich in weniger als zehn Minuten wissenschaftlich fundierte Ergebnisse, die wir automatisiert in unseren Algorithmus einbinden. Das ist eine großartige Ergänzung und Vereinfachung“, sagt Jan Schächtele, Mitgründer und Geschäftsführer von COMATCH.

StyleMatch gewährleistet so optimalen Vermittlungsservice für die immer größer werdende Zahl an Klienten und das beständig wachsende Netzwerk aus Berater*innen.

Lesen Sie auf COMATCH Insights, weshalb Arbeitsstil und Arbeitspräferenzen in Beratungsprojekten relevant sind im Artikel "The Expert's Guide to Successful Collaboration" (englisch) oder ein Interview mit Marco Verhoeven von Catch Talents über die Entstehung des Features (deutsch).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.