Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1116023

collana IT GmbH Lise-Meitner-Str. 14 24941 Flensburg, Deutschland http://www.collana-it.com
Ansprechpartner:in Frau Nicole Wehner 016090898869
Logo der Firma collana IT GmbH

Gruppenmitglied MAC IT-Solutions auf der K5 2022: Zukunftssichere Lösungen für das digitale Backend des Onlinehandels

(PresseBox) (Flensburg, )
MAC IT-Solutions, Gruppenmitglied der collana IT Gruppe, präsentiert zukunftssichere Lösungen für das digitale Backend des Onlinehandels vom 29. bis 30. Juni 2022 auf der K5 Future Retail Conference in Berlin am Stand 101, Halle 2. Besucher:innen können sich zudem beim MAC Talk über eine erfolgreiche ERP-Einführung am Beispiel des Omnichannel-Händlers Horze informieren (29. Juni, 11:30 Uhr, Halle 2 / Commercetools Deloitte Stage).

Die K5 Future Retail Conference kehrt als Leitveranstaltung des digitalen Handels in der DACH-Region nach zweijähriger coronabedingter Pause zurück, und die MAC IT-Solutions ist auch in diesem Jahr wieder als Aussteller und mit einem Vortrag dabei. Am Messestand (Halle 2 / 101) erfahren Besucher:innen alles über das Leistungsportfolio des führenden Ansprechpartners für die optimale Backend-Plattform im digitalen Handel – vom ERP-System DiVA über den Omni-Payment-Service collana pay bis hin zu den Services Modern Workplace, Data Analytics und Managed Cloud Services. Mit diesem Leistungsspektrum bietet die MAC IT-Solutions Handelsunternehmen zukunftssichere Lösungen, mit denen sie in der zunehmend komplexer werdenden Welt des Onlinehandels bestehen und die sie sicher durch den digitalen Wandel navigieren.

„Unsere modulare Unternehmenssoftware DiVA ist die anerkannte Benchmark für ERP und CRM in der Branche. Im Zusammenspiel mit den Services stellen wir das gesamte digitale Backend von Handelsunternehmen auf eine leistungsstarke Basis“, erklärt Nicole Wehner, Geschäftsführerin der MAC IT-Solutions.

Zudem halten Oliver Bartl, Director of Business Development bei MAC IT-Solutions, und Paul Bergold, Head of IT bei Horze, am 29. Juni einen Vortrag zum Thema „5 Key Takeaways, wie eine erfolgreiche ERP-Einführung im Omnichannel Commerce gelingt – am Beispiel von MAC DiVA beim Reitsportspezialisten Horze“ (11:30 Uhr, Halle 2 / Commercetools Deloitte Stage). Durch die rasante Entwicklung im Onlinehandel steigen auch die Herausforderungen. So werden die Geschäftsabläufe zunehmend komplexer. Hier bedarf es eines modernen ERP-Systems, dessen Einführung im Echtbetrieb große Aufmerksamkeit bedingt. Der gemeinsame Vortrag mit Horze zeigt, wie ein Systemwechsel in den wichtigsten Bereichen Menschen, Prozesse, Daten und Technologie erfolgreich gelingen kann.

„Wir freuen uns, beim Gipfeltreffen des E-Commerce wieder dabei zu sein und interessante Gespräche zu führen“, so Oliver Bartl. „Gerade für Omnichannel-Händler ist eine ERP-Einführung wie eine Operation am ‚offenen Herzen‘. Fehler in der Einführungsphase kosten Nerven, Ressourcen und letztendlich Geld. Dies lässt sich vermeiden – mit unserem Vortrag geben wir hilfreichen Input rund um eine ERP-Einführung im Omnichannel Commerce.“

Über die MAC IT-Solutions GmbH

MAC ist der führende Ansprechpartner für die optimale Backend-Plattform im digitalen Handel.

Ausschließlich spezialisiert auf E-Commerce und Omnichannel-Handel kann MAC mit der Dynamik und Komplexität des Onlinehandels nicht nur Schritt halten, sondern setzt selbst Benchmarks und entwickelt neue Services.

MAC punktet dabei mit einem ganzheitlichen Blick auf das digitale Backend des Onlinehandels – vom ERP-System über Teamworking-Tools bis hin zu Managed Services. Die Expertise liegt auf zuverlässigen Lösungen, die allen Dynamiken standhalten. MAC kennt die Bedürfnisse der Händler sehr genau. So entstehen perfekte integrierte Prozesse, die Lieferketten, Kundenkontakte und die Arbeit hinter den Kulissen perfektionieren. Kurz: MAC arbeitet an digitalen Umfeldern für den wirtschaftlichen Erfolg ihrer Kunden.

Die ERP-, CRM-, LVS- und POS-Systeme sind europaweit bei vielen namhaften Händlern im Einsatz. Basis der modularen IT-Plattform ist das vollintegrierte System DiVA auf Basis von Microsoft Dynamics Business Central. Der Betrieb der Systeme ist sowohl on premises als auch in der Cloud möglich.

collana IT GmbH

Die 2020 gegründete collana IT GmbH bündelt mit knapp 200 Mitarbeitenden branchenübergreifende IT-Exzellenz durch die Kollaboration mit spezialisierten IT-Unternehmen im DACH Raum. Hierbei liegt der Fokus auf der Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen insbesondere im Bereich ERP, Business Apps, Data Analytics / BI und Cloud-Lösungen. Durch die Gruppenbildung entstehen weitreichende Synergien sowie viele Vorteile für Kunden und Mitarbeitende. Weitere Informationen erhalten Sie über www.collana-it.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.