Sind Sie vorbereitet? Ab 2015 neue Anforderungen an das Veranstaltungsmanagement in Pharmaunternehmen

coladaservices unterstützt Pharmaunternehmen bei der Aufzeichnung von Zuwendungen an HCPs und HCOs

Bei Kodex-Problemen empfehle ich coladaservices (PresseBox) ( München, )
Ende 2013 wurde von der "Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V. " beschlossen, dass ab 2015 bestimmte Zuwendungen, die ein HCP oder eine HCO von Pharmaunternehmen erhält, veröffentlicht werden.

Dies erfordert den Abschluss von Verträgen, die Einholung von Datenschutzeinwilligungserklärungen, sowie die Aufzeichnung aller Zuwendungen.

coladaservices hat seine Lösung für Veranstaltungsmanager in Pharmaunternehmen und Agenturen entsprechend erweitert. Ab sofort stehen folgende Zusatzfunktionen zur Verfügung:

  • Vertragsgestaltung (z.B. Sponsoringvertrag, Beratervertrag)
  • Einholung der Datenschutzeinwilligungserklärung
  • Speicherung aller Zuwendungen im Rahmen von Veranstaltungsteilnahmen
  • Speicherung von Veranstaltungsanmeldungen und Führung der Teilnehmerhistorie
  • Datenweiterleitung zu hausinternen Systemen (Schnittstellenprogrammierung)

Mehr Informationen zum "FSA-Kodex zur Transparenz bei der Zusammenarbeit mit den Angehörigen der Fachkreise und medizinischen Einrichtungen" finden Sie hier: http://www.pharma-transparenz.de

Mehr Informationen zur effizienten Abwicklung von Veranstaltungsreihen, Kongressen und internen Meetings finden Sie hier: www.coladaservices.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.