Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1103466

COFFEE GmbH In der Werr 11 35719 Angelburg, Deutschland http://www.coffee.de/
Ansprechpartner:in Frau Verena Klinger +49 89 810594714
Logo der Firma COFFEE GmbH

Die ECKOLD GmbH revolutioniert die Blechbearbeitung mit dem Fügeverfahren Clinchen

(PresseBox) (Angelburg, )
Die Firma Eckold setzt auf Tradition und innovative Technik. Das Maschinenbauunternehmen aus St. Andreasberg im Harz setzt bei seiner Produktentwicklung und -fertigung auf eine durchgängige Prozesskette mit SOLIDWORKS und SolidCAM.

Clinchen ist ein qualitativ hochwertiges und kostengünstiges Fügeverfahren zum Verbinden von Blechen und Profilen, das heutzutage in fast allen Branchen der Blechverarbeitung etabliert ist. Bereits 1981 stellte die ECKOLD GmbH das neue „Durchsetzfügen“ vor und revolutionierte mit seiner Entwicklung die blechverarbeitende Industrie weltweit.

Mit dem Clinch-Verfahren von ECKOLD werden zwei Teile unlösbar miteinander verbunden ohne ohne Zusatz- oder Hilfsfügeteile, wie Kleber oder Niete, ausschließlich auf der Basis lokaler Kaltumformung. Eine besonders umweltschonende und energiesparende Methode des Fügens.

Das Hauptmerkmal des Clinchens besteht aus einer formschlüssigen unlösbaren Verbindung der zu fügenden Werkstoffe. Dabei können die Fügeteile gleiche oder unterschiedliche Blechdicken haben und aus gleichen oder unterschiedlichen Werkstoffen bestehen.

Von mobilen und stationären Standardgeräten über roboterbetriebene System für die automatisierte Fertigung bis hin zu individuellen Clinchvorrichtungen und Anlagen hat das Traditionsunternehmen alle möglichen Produkte im Portfolio.

Die Entscheidung für die Software-Lösungen von SOLIDWORKS fiel bereits vor über 10 Jahren und die 3D-CAD-Software SOLIDWORKS ist seither ein fundamentales Element der ECKOLD GmbH.

Die umfangreichen SOLIDWORKS Anwendungen sind perfekt auf die Anforderungen abgestimmt. Neben der klassischen 3D-Konstruktion, nutzen die Anwender und Anwenderinnen die integrierte FEM-Simulation zur Berechnung von Bauteilen und Baugruppen. Darüber hinaus ist die Fertigung ebenfalls an die Software-Lösungen angebunden. Mithilfe von eDrawings und SOLIDWORKS MBD werden alle fertigungsrelevanten Daten direkt an den Fertigungsarbeitsplatz übermittelt. Der traditionelle Weg über 2D-Zeichnungen entfällt. Komplizierte Arbeitsgänge oder komplexe Bauteile lassen sich so deutlich besser darstellen als auf einer 2D-Papierzeichnung.

Die ECKOLD GmbH verfügt über einen beachtlichen Bestand an Bearbeitungsmaschinen. Modernste Fräs- und Drehmaschinen fertigen präzise auch die anspruchsvollsten Teile. Diese Präzision erfordert eine schnittstellenlose Datenübermittlung durch ein CAM-System. Die in SOLIDWORKS erstellten 3D-Daten werden vom CAM-System 1:1 übernommen und können mit Frässtrategien gefüttert werden. So entsteht ein digitales Abbild des Fertigungsprozesses. Die Programmierzeiten wurden um 70%-80%  verringert seit dem Einsatz von SolidCAM.

COFFEE GmbH

Als mehrfach ausgezeichneter Partner für SOLIDWORKS und SolidCAM bietet die COFFEE GmbH seit 1997 bestmögliche Prozessberatung, Schulungen sowie Softwarelösungen für einen durchgängigen PLM-Prozess in der Produktentwicklung und Fertigung. Die COFFEE hat einen klaren Ansatz: Weg von Insellösungen, hin zu fach- und abteilungsübergreifenden Anwendungen für gemeinschaftliche Erfolge. Spezialisiert hat sich COFFEE auf die Bereiche CAD-Automatisierung und Produktkonfiguration mit den Lösungen von DriveWorks. Mit der eigens entwickelten Softwarelösung ERPWorks, welche jedes beliebige ERP-System mit SOLIDWORKS verbindet, bildet COFFEE zudem ein weiteres einzigartiges Competence Center für ERP-Kopplungen. Als Teil der Bechtle Gruppe ist COFFEE in der Lage, mittelständische Unternehmen mit passgenauen Lösungen in allen IT-Bereichen zu unterstützen. Durch umfangreiches Praxiswissen und jahrelange Erfahrung schließt COFFEE Prozessketten und schafft für produzierende Unternehmen im Mittelstand Wettbewerbsvorteile. Mehr Informationen unter www.coffee.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.