PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 171062 (COFELY Refrigeration GmbH)
  • COFELY Refrigeration GmbH
  • Kemptener Str. 11-15
  • 88131 Lindau/Bodensee
  • https://www.cofely-refrigeration.de
  • Ansprechpartner
  • Stefanie Machauf
  • +49 (89) 211871 - 31

Axima Refrigeration baut Servicebereich aus

Spezialist für Industriekälte erweitert Mitarbeiterstamm um speziell ausgebildete Serviceverkäufer

(PresseBox) (Lindau, ) Axima Refrigeration, Spezialist für industrielle Kühl- und Kältetechnik, baut seinen Servicebereich mit speziell ausgebildeten Serviceverkäufern aus. Der Lindauer Kältespezialist erwartet, dass der Markt für Dienstleistungen rund um Kälteanlagen aufgrund der steigenden Zahl von gesetzlichen Bestimmungen für diese Branche in den nächsten Jahren weiter wachsen wird. Vor diesem Hintergrund plant die Suez-Tochter ihren Dienstleistungsbereich weiter auszubauen und ihren Mitarbeiterstamm an Servicemitarbeitern zu erweitern. Die gelernten Kälteanlagenbauer sind an elf Standorten bundesweit vertreten und bieten Kunden von Axima Refrigeration umfassendes Know-how für Kälteanlagen. Die Unternehmen profitieren von verkürzten Anfahrtszeiten und einem erweiterten Beratungs- und Dienstleistungsangebot. Hauptaufgabe der Serviceverkäufer ist es, den Unternehmen neue Wege in der Kälteversorgung aufzuzeigen. Sie beraten die Kunden dabei, passende Kältekonzepte zu entwickeln und umzusetzen, die genau auf ihren individuellen Bedarf abgestimmt sind.

So ist es zum Beispiel nicht in jedem Fall notwendig, bestehende Kälteanlagen durch kostspielige neue Anlagen zu ersetzen. In bestimmten Fällen ist stattdessen der Einsatz von gemieteten Kühltürmen oder Kaltwassersätzen sinnvoll – insbesondere dann, wenn es darum geht, zeitlich begrenzte Spitzenlasten abzufangen. Eine weitere Alternative zu Neuinvestitionen sind die so genannten Retrofit-Maßnahmen: Durch das Umrüsten von Kälteanlagen auf ölfreie Verdichter lassen sich deren Lebensdauer und Energieeffizienz deutlich verlängern. Auch das Umstellen auf alternative umweltfreundliche Kältemittel ist möglich. Zudem informieren die Mitarbeiter von Axima Refrigeration die Kunden, welche Gesetze und Pflichten für die Betreiber von Kälteanlagen gesetzlich vorgeschrieben sind. So unterstützen die Serviceverkäufer die Unternehmen beispielsweise dabei, ihre Kälteanlagen entsprechend der europäischen F-Gas-Verordnung umzurüsten. Ziel der Verordnung ist es, Treibhausgasemissionen zu reduzieren.

Techniker mit Vertriebskompetenz gesucht

Axima Refrigeration hat für die Serviceverkäufer ein intensives mehrtägiges Schulungsprogramm initiiert. Die Mitarbeiter erhalten dabei eine spezielle technische Fortbildung, die am Portfolio der Servicedienstleistungen des Lindauer Kältespezialisten ausgerichtet ist. So lernen sie zum Beispiel in einer Retrofit-Schulung, wie bestehende Kälteanlagen auf ölfreie Verdichter umgerüstet werden und welche Feinheiten sie dabei beachten müssen. Rechtliche Informationen über Gesetze und Pflichten für Kälteanlagenbetreiber sowie für Vertragsabschlüsse sind ebenfalls Teil des Fortbildungsprogramms. Externe Trainer geben den Serviceverkäufern zudem Tipps für erfolgreiche Vertriebsaktivitäten.

„Moderne Industriekälteanlagen sind komplex und mit dem Aufstellen der Anlage beim Kunden ist es nicht getan. Zudem sehen sich die Betreiber von Kälteanlagen mit einer steigenden Zahl von rechtlichen Vorschriften konfrontiert, die es zu beachten gilt. Der Beratungsbedarf durch Kältespezialisten ist dementsprechend groß. Deshalb bauen wir das Spektrum von Dienstleistungen rund um industrielle Kältesysteme kontinuierlich aus. In diesem Zusammenhang sind wir auch stets auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften. Wir bieten ein interessantes Tätigkeitsfeld in einer zukunftsorientierten Branche, für das sowohl Fachwissen über kältetechnische Anlagen als auch eine hohe Kundenorientierung Voraussetzung sind“, erklärt Dr. Martin Altenbokum, Geschäftsführer der Axima Refrigeration GmbH.