Facility Services für grüne Arzneimittelproduktion

Cofely Deutschland übernimmt Gebäudemanagement für Pfizer-Standort Freiburg

(PresseBox) ( Köln, )
Mit einem Service-Vertrag über fünf Jahre hat Pfizer Manufacturing Deutschland das gesamte technische Gebäudemanagement am Standort Freiburg an Cofely Deutschland übertragen – inklusive Wartung und Betreuung der Energieanlagen sowie diverser infrastruktureller Facility-Management-Dienstleistungen. Am Pfizer-Standort Freiburg stehen erneuerbare Energien und Energieeffizienz ganz oben. Der Betrieb und die Wartung von modernster Gebäudeautomation sowie klimafreundlichen Energieanlagen liegen künftig in den erfahrenen Händen der GDF Suez-Tochter.

Betrieb der größten Holzpellet-Heizanlage Europas

Zu den von Cofely betreuten Energieanlagen gehört auch die derzeit größte Holzpellet-Heizanlage Europas, die Pfizer im Oktober 2009 in Betrieb nahm. Cofely betreibt im Rahmen des Facility-Management-Auftrags das Kesselhaus, in dem 85 Prozent der benötigten Heizwärme für das Produktionswerk Freiburg aus erneuerbaren Energien erzeugt werden. Damit unterstützt Cofely die hohen Ansprüche, die Pfizer in Freiburg an den Umweltschutz stellt und die es dem Unternehmen ermöglichten, seinen Kohlenstoffdioxid-Ausstoß in den letzten Jahren signifikant zu senken.

Cofely Deutschland, die früher unter Axima firmierte, ist Experte für Umwelt- und Energieeffizienz sowie einer der deutschlandweit führenden Spezialisten für Technisches Gebäudemanagement, gebäudetechnischen Anlagenbau, Energiemanagement und Kältetechnik. Der gesamte Auftrag von Pfizer Freiburg an Cofely umfasst: die technischen Services und den Betrieb aller Gebäude und Anlagen, inklusive Wartung, Prüfung, Reparatur, ebenso die Gewährleistungsverfolgung, den Betrieb des Kesselhauses, die Lagerverwaltung sowie die Sicherheits-Services, außerdem Reinigung, Catering- und Konferenzraumservices, Betrieb der Poststelle, Gartenarbeiten, Schädlingsbekämpfung und Winterdienst.

„Das ökologische Energiekonzept von Pfizer in Freiburg ist weltweit einzigartig in der Pharmaproduktion. Wir sind stolz, dass Cofely mit seiner umfassenden Expertise im Energiemanagement und seiner Erfahrung im Facility Managament einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der grünen Arzneimittelproduktion leisten kann“, sagt Manfred Schmitz, Geschäftsführer Cofely Deutschland.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.