PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 490505 (codia Software GmbH)
  • codia Software GmbH
  • Nödiker Str. 118
  • 49716 Meppen
  • http://www.codia.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (5931) 9398-10

codia auf der DIKOM Süd 2012: ECM für Kommunen

(PresseBox) (Meppen, ) Wie Kommunen ihre Vorgänge mit ECM-Technologie effizient und automatisiert gestalten können, zeigt die codia Software GmbH auf der diesjährigen DIKOM Süd (8.- 9. Mai 2012, Wiesbaden). Am AB DATA Gemeinschaftsstand in Halle x, Stand y. präsentiert der Spezialist für Posteingang und elektronische Aktenführung seine Lösungen auf Basis der führenden ECM-Plattform d.3.

Digitale Rechnungs- und Vorgangsbearbeitung, automatisierter Posteingang, elektronische Aktenführung und Fachverfahrensintegration sind die Haupt-Messethemen von codia. So können DIKOM-Besucher am AB DATA-Stand den kompletten Prozess einer digitalen Rechnungsbearbeitung besichtigen, vom Erfassen der Eingangsbelege mit automatischer Erkennung bis hin zur revisionssicheren Belegablage in d.3. Das Rechnungseingangsbuch von AB-DATA hat codia dafür mit ihren eigenen Lösungen für Belegerfassung und Freizeichnungsworkflow verknüpft. Bei einer Reihe von Kommunalverwaltungen u.a. auch in den östlichen Bundesländern ist die kombinierte Lösung bereits im Einsatz.

Der Meppener Anbieter ist außerdem spezialisiert auf die Verbindung von Fachverfahren mit ECM-Funktionalitäten. Laurenz Stecking, Geschäftsführer der codia Software GmbH: „Wir bieten echte Integrationen von d.3 in eine Vielzahl kommunaler Fachverfahren, unter anderem aus den Bereichen Finanzen, Bauverwaltung, Kfz-Zulassung, Steuern & Abgaben sowie Führerschein- und Einwohnermeldewesen.“ Wie diese Integrationen in der Praxis funktionieren, zeigt codia auf der DIKOM Süd.

codia Software GmbH

Die codia Software GmbH ist ein in den kommunalen Anwendungsbereichen Dokumenten Management, elektronische Archivierung, Vorgangsbearbeitung und eGovernment spezialisierter Anbieter von ECM-Lösungen und Projektdienstleistungen. Die Lösungen werden auf Basis der ECM-Plattform d.3 der d.velop AG realisiert. Der größte Teil der mehr als 100 direkt und indirekt betreuten Kunden besteht dabei aus Kommunalverwaltungen verschiedener Größenordnungen im gesamten Bundesgebiet. Der Firmensitz ist seit Unternehmensgründung 1999 in Meppen.