KOMCOM Nord 2009: codia Software GmbH zeigt automatische Rechnungsverarbeitung

(PresseBox) ( Meppen, )
„Wo ist die Rechnung?“ – Die codia Software GmbH präsentiert sich auf der KOMCOM Nord (10.- 11. Februar 2009, HCC Hannover) auch in diesem Jahr wieder als Spezialist für Rechnungseingang und -freizeichnungsworkflows. An Stand G 08 werden verschiedene Lösungen für die digitale Rechnungsverarbeitung sowie deren Integration in die Fachverfahren INFOMA newsystem kommunal, AB DATA, H & H und Finanz+ präsentiert.

codia ist das competence center eGovernment der d.velop AG, eines der technisch führenden Hersteller von Software für Dokumenten Management, elektronische Archivierung und Workflow. Laurenz Stecking, Geschäftsführer der codia Software GmbH: „Wir zeigen den Messebesuchern den kompletten Prozess der digitalen Rechnungsbearbeitung, vom Erfassen der Eingangsbelege mit automatischer Erkennung bis hin zur revisionssicheren Belegablage im bestehenden d.3 Archiv- und Dokumentenmanagementsystem.“
Für die automatisierte Rechnungsbearbeitung setzt codia auf die Standardprodukte d.capture batch als Stapelscanprogramm, Finereader für optische Texterkennung (OCR), d.classify für die automatische Klassifikation und Extraktion der Indexwerte sowie d.3 als Workflow- und Archivierungssystem.
Die Eingangsrechnungen werden zeitnah nach dem Posteingang gescannt. Unmittelbar danach findet eine automatische Texterkennung mit anschließender automatischer Klassifizierung statt. Relevante Rechnungskopfdaten wie Rechnungssteller, Rechnungsdatum, Bankverbindung, Rechnungsnetto-/ -bruttobetrag, Mehrwertsteuersatz und -betrag erkennt die Software, extrahiert und validiert sie gegen Daten aus dem jeweils im Einsatz befindlichen Finanzverfahren. Hierfür hat codia Schnittstellen zu allen führenden Systemen wie newsystem kommunal, AB-DATA, H & H und FINANZ + entwickelt, die auf der KomCom präsentiert werden. Nach dem Abgleich mit den Fachverfahren gelangen die Rechnungen in einen elektronischen Freigabe-Workflow außerhalb des Finanzverfahrens, werden dort mittels elektronischer Signatur freigezeichnet und anschließend automatisch revisionssicher archiviert.
Die d.3 Plattform lässt sich behördenweit einsetzen und wurde von codia bereits in eine Reihe kommunaler Fachverfahren integriert, neben Finanzverfahren in weitere Anwendungen der Bereiche Bauverwaltung, Kfz-Zulassung, Steuern & Abgaben sowie Führerschein- und Einwohnermeldewesen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.