COBA Europe erhält den Innovationspreis Ergonomie 2021

COBA Europe bekommt Innovationspreis Ergonomie 2021
(PresseBox) ( Korschenbroich, )
Das Institut für Gesundheit und Ergonomie, IGR, vergibt einmal im Jahr den Innovationspreis Ergonomie an Unternehmen und Organisationen, die sich durch besondere Leistungen im Bereich der Ergonomie auszeichnen.

Wir freuen uns sehr, dass COBA Europe von der IGR mit dem Innovationspreis Ergonomie 2021 ausgezeichnet wurde.

Was ist der Innovationspreis Ergonomie?

Zum dritten Mal hat der IGR mit diesem Preis Unternehmen ausgezeichnet die sich durch spezifische Konzepte, Maßnahmen und Produkte in der Gesundheitsförderung und Prävention am Arbeitsplatz hervorheben. Die Funktionalität und Langlebigkeit der Produkte sowie die Effizienz in Bezug auf die betriebliche und persönliche Gesundheit von Mitarbeitern seht im Vordergrund der Bewertungskriterien.

Was ist der IGR?

Aus der „Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/-innen e. V.“ wurde im Jahr 2018 das „Institut für Gesundheit und Ergonomie e. V.“, ein Netzwerk von Ärzten, Physiotherapeuten, Wissenschaftlern und Mitarbeiter des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, die sich gemeinsam der Förderung der betrieblichen Gesundheit verschrieben haben.

Was zeichnet COBA Europe aus, um Preisträger des Innovationspreis Ergonomie zu sein?

COBA Europe ist mit der fortlaufenden Entwicklung von Produkten, wie Anti-Ermüdungsmatten ein Innovationstreiber bei der Bekämpfung von MSE (Muskel Skelett Erkrankungen) an Steharbeitsplätzen. Zudem kooperiert COBA Europe mit Einrichtungen wie der TU Berlin und der Universität Loughborough zusammen, um die Belastungen auf Mitarbeiter an Steharbeitsplätzen zu ermitteln und wie ergonomische Arbeitsplatzmatten zur Prävention beitragen können.

Diese Kooperationen haben unteranderem zu der Erstellung des kostenlosen E-Books #GesundStehen beigetragen.

Wir fühlen uns geehrt durch den Innovationspreis Ergonomie 2021 der IGR ausgezeichnet zu werden und freuen uns, auch weiterhin, mit unserer Arbeit und unseren Produkten zur Prävention von MSE und somit zu mehr Gesundheit am Arbeitsplatz beizutragen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.