PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 753677 (IndustryArena GmbH)
  • IndustryArena GmbH
  • Katzbergstraße 3
  • 40764 Langenfeld
  • https://de.industryarena.com/
  • Ansprechpartner
  • Nikolai Kimbel

Exzellenzinitiative

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die VDW-Nachwuchsstiftung arbeitet gezielt mit den Berufsbildenden Schulen zusammen, um deren Lehrerinnen und Lehrer für die aktuelle Technik in der Maschinenbaubranche zu begeistern. Ein weiteres Ziel der VDW-Nachwuchsstiftung ist es, durch Fortbildungsangebote den Wissenstransfer aus der Industrie in die berufliche Bildung sicherzustellen. Nach sechs Jahren der Kooperation bleibt festzuhalten, dass die Mies-van-der-Rohe Schule bestens gerüstet ist für den Wissenstransfer an die Schüler der unterschiedlichen Schulformen und die Studierenden der Fachschule für Technik.

Analog zum Motto der Sonderschau Jugend der VDW-Nachwuchsstiftung „Deine Chance im Maschinenbau“ orientiert sich die Mies-van-der-Rohe-Schule in Aachen an der Devise „Unsere Chance in Weiterbildung“. Dies gilt speziell im Hinblick auf die Fortbildungen der VDW-Nachwuchsstiftung, an denen die Lehrer im Rahmen der Bundeslandkooperation im Lauf der vergangenen fünf Jahre teilgenommen haben.

Ende 2008, noch vor dem offiziellen Start der VDW-Nachwuchsstiftung im Jahr 2009, nahmen die ersten Lehrer die Gelegenheit wahr und reisten zu den Unternehmen Heidenhain nach Traunreut und Siemens nach Erlangen. Dort arbeiteten sie sich in die Steuerungen der Maschinen ein, bevor diese kurze Zeit später in der Mies-van-der-Rohe Schule zum Einsatz kamen. Diesem Auftakt folgten zahlreiche weitere Fortbildungsmaßnahmen.

Es sind Kenntnisse beim Konstruieren mit Inventor, die den Schülern und Lehrern helfen, Ideen zu visualisieren. Das Arbeiten mit iMachining für InventorCAM ermöglicht die fachgerechte und versierte Umsetzung dieser Ideen. Die Schulungen von Sandvik zeigen den fachgerechten Einsatz der Werkzeuge. Speziell die Teilnahme an den Grund- und Aufbaukursen von Heidenhain und Siemens hat die einwandfreie Bedienung der Maschinen gewährleistet.

Eine Kooperation bedeutet für die Partner ein Geben und Nehmen. So stellte die Mies-van-der-Rohe-Schule der VDW-Nachwuchsstiftung als Kooperationspartner seit 2010 ihre Räumlichkeiten als Veranstaltungsort zur Verfügung. Seitdem fanden mehrfach Schulungen zum Thema Inventor oder iTNC-530-Workshops zum CNC-Drehen und CNC-Fräsen statt. Im November 2014 wurde ein Kurs zu InventorCAM iMachining ausgerichtet. 2015 sind weitere Kurse an der Schule geplant, zum Beispiel mit dem neuen Kooperationspartner Paul Horn GmbH.

Sowohl die Schule als auch die Kollegen profitieren sehr von dem ausgezeichneten, hochqualitativen Angebot der VDW-Nachwuchsstiftung. Dies trifft auch auf die Teilnehmer anderer kooperierender Bundesländer zu.

Zusätzlich zur fachlichen Qualifikation, die durch die didaktischen Unterlagen der VDW-Nachwuchsstiftung abgerundet wird, ergibt sich ein weiterer positiver Aspekt aus der Teilnahme an den Fortbildungsveranstaltungen: Der Kontakt zu Kollegen benachbarter Berufskollegs und anderer Bundesländer sowie der Kontakt zu Ausbildern wird vertieft und damit der Aufbau eines funktionierenden Netzwerks gefördert. Dies ist von Vorteil, wenn man einen Kollegen um Rat fragen möchte, beispielsweise im Rahmen eines Erfahrungsaustauschs beim Maschinenkauf oder um ein Softwareproblem zu lösen. Häufig können sich Kollegen auch Hilfestellung bei der Beschaffung preiswerter Zusatzausrüstung geben oder sich über methodische und didaktische Themen austauschen.

Im Hinblick auf die Arbeit im Netzwerk werden die Lehrer kräftig von Dezernenten der Bezirksregierung Köln unterstützt, um die Idee der Vernetzung und das Arbeiten in kollegialen Workshops voranzutreiben.

Ausweitung der Qualifizierungsangebote


Das Qualifizierungsangebot wird von der Nachfrage der Unternehmen mit ihren Ausbildern sowie Ausbildungsbeauftragten beeinflusst. Durch die Ausweitung der Aktivitäten im Bereich der Ausbilderförderung konnte das Qualifizierungsangebot mit zahlreichen methodischen Schulungsthemen wie Umgang mit schwierigen Auszubildenden oder Projektarbeit in der Ausbildung angereichert werden. Neben den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen werden jetzt auch in Baden-Württemberg Unternehmen zu dem Thema Qualitätsverbesserung und Transfer der Innovationsgeschwindigkeit in die berufliche Bildung beraten.

Website Promotion

IndustryArena GmbH

Die VDW-Nachwuchsstiftung ist Kooperationspartner der CNC-Arena, die seit mehr als zehn Jahren das führende Branchenportal in der Fertigungstechnik und Automatisierung ist.
Die VDW-Nachwuchsstiftung hat sich die Nach­wuchsförderung und Nachwuchsgewinnung im Werkzeugmaschinenbau zum Ziel gesetzt. Unsere operativen Projekte dienen dem Wissenstransfer zwischen Industrie, Schulen und Universitäten und der Verbesserung der Ausbildung, um die Zahl der Auszubildenden und Studierenden im Werkzeugmaschinenbau zu erhöhen.