Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1099738

CMC Klebetechnik GmbH Rudolf-Diesel-Straße 4 67227 Frankenthal, Deutschland https://www.cmc.de
Ansprechpartner:in Herr Gerald Friederici +49 6233 872356

Kaladex® - PEN-Folie

Seit August 2021 bietet DuPont Teijin Films UK wieder offiziell PEN (Polyethylennaphtalat) Folien an.

(PresseBox) (Frankenthal, )
Mit über 30 Jahren Erfahrung in der PEN-Folienherstellung und fast 70 Jahren Erfahrung bei den Polyesterfolien (Mylar® und Melinex®) hat DuPont Teijin eine hervorragende Vielfalt an hochwertigen technischen Folien im Engineering-Bereich aufgebaut. CMC Klebetechnik bietet diese leistungsstarke Folie neben TEONEX® PEN-Folien an.

Kaladex® PEN verfügt gegenüber PET-Folien über einige wesentliche Vorteile:
  • Höhere Glasübergangstemperatur (121°C)

  • Höhere Dauergebrauchstemperatur (180°C elektrisch, mechanisch 160°C)

  • Höhere mechanische Steifigkeit und Zugfestigkeit (6,7 GPa / 245 MPa)

  • Geringerer Schrumpf bei Erwärmung (0,6%@150°C)

  • Deutlich höhere Hydrolysebeständigkeit (7000 h versus 1000 h bei PET)

  • Geringere Wasserdampf-Durchlässigkeit 4 g/m²d)

Durch diese verbesserten Eigenschaften positioniert sich Kaladex® PEN zwischen günstigeren Polyolefin-Folien (PE, PP, PVC) und den Hochleistungsfolien aus z.B. Polyimid oder PEEK. In der gesamten Elektrotechnik kann diese Folie mühelos bis Wärmeklasse F eingesetzt werden. Sie bietet dabei eine Kombination aus sehr guter Verträglichkeit mit in der Elektrotechnik vorkommenden Werkstoffen, hoher Spannungsfestigkeit bei gleichzeitig geringer Materialstärke und einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis.

Ein weiterer Vorteil von PEN-Folien ist die größere Alterungsbeständigkeit. Bei in der Elektronik üblichen Einsatztemperaturen ist der Verlust an mechanischer Festigkeit und Reduktion der Durchschlagspannung bedeutend geringer wie bei Polyesterfolien. Dadurch kann die Einsatzdauer (Service Life) erheblich gesteigert werden. Der geringere Schrumpf bei höheren Temperaturen erlaubt zudem z.B. der Einsatz als Substrat für Printed Circuits.

Aus diesen Gründen findet man Kaladex® PEN in einer steigenden Anzahl von Anwendungen als Isolation, als mechanisch belastbare Substrate und vor allem auch in technologischen Anwendungen, die gerade im Wachsen sind: für Batterie-Isolationen in Elektrofahrzeugen oder als Subgasket in PEM-Brennstoffzellen.

Kaladex® Folien sind im Bereich von 16 – 125µm kommerziell erhältlich. Andere Stärken sind jedoch bei entsprechendem Bedarf möglich. 

CMC Klebetechnik, als unabhängiger Beschichter von Folien, kann PEN-Folien in den üblichen Stärken 25µm, 50µm, 75µm und 100µm anbieten. Die Verfügbarkeit der Folien ist volatil und von den beiden Herstellern Toyobo und DuPont Teijin abhängig.

 

Website Promotion

Website Promotion
Kaladex® - PEN-Folie

CMC Klebetechnik GmbH

Die CMC Klebetechnik GmbH beschichtet seit über fünf Jahrzehnten folienartige Materialien mit Klebstoff- und Funktionsbeschichtungen. Darüber hinaus bietet die CMC Klebetechnik als erfahrener Konverter eine kundenspezifische Formatierung der Folien in Rollen, Bögen oder auch als Formstanzteil an. CMC Klebetechnik ist außerdem durch ein eigenes Entwicklungslabor ein innovativer Partner bei kundenspezifischen Projekten und Sonderbeschichtungen. Die Produkte der CMC werden überwiegend in der Elektrotechnik als Isolationsmaterial eingesetzt, finden aber auch in nahezu allen anderen Industriebereichen Anwendung.

Die CMC Klebetechnik GmbH hat sich auf kunden- und anwendungsspezifische Lösungen spezialisiert. Die starke Nischenorientierung erfordert eine Vielzahl unterschiedlicher Rezepturen und Anwendungsprofilen. Durch dieses breite Fachwissen hat sich auch die Anzahl von Lohnbeschichtungen (der Kunde stellt Trägermaterial und/oder Beschichtungsmasse bei) in den letzten Jahren deutlich erhöht.

Die CMC Klebetechnik ist ein Unternehmen der inhabergeführten CMC-Gruppe. Zur CMC Gruppe gehören am Standort Frankenthal/ Pfalz neben der CMC Klebetechnik GmbH, die Coloprint Tech-Films GmbH (technische Folien, Stanzteile), die CMC Maschinenbau (Stanz- und Schneidanlagen) und die CMC Beratungs- und Verwaltungs GmbH (Holding). Weitere Unternehmen der CMC Gruppe befinden sich an Standorten in Hilden und in Pforzheim.

Mehr Informationen unter www.cmc.de

Über die Zusendung eines Belegexemplars/Links wären wir dankbar.

---------------------------- English ----------------
For five decades CMC has been coating foil-like materials with adhesive and functional coatings. 150 employees are refining premium films on two coating facilities and over 30 downstream facilities (formatting machines, die-cutting machines, rotative cutting machines). These insulation materials are mainly used in electrical engineering but also across a broad range of industries. The company focuses on the implementation of customer-specific developments as well as professional advice. For more information please visit : www.cmc.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.