LFoundry baut Entwicklungsprogramme für die 0,15-µm-CMOS-Technologie weiter aus

LFoundry Firmensitz
(PresseBox) ( Landshut, )
LFoundry, der kundenorientierte Auftragsproduzent für analog, mixed-signal und spezialisierte Technologien, kündigt zusätzliche Optionen für das 0,15-µm-Prozess-Design-Kit LF150 an, um Kunden komplexe SoC-(System on Chip-)Designs zu ermöglichen. Die More-than-Moore-Strategie von LFoundry zielt darauf ab, zu den bestehenden Modulen auf Basis der 0,15-µm-Prozesse zusätzliche Technologie-Erweiterungen wie Hochvolt-CMOS, Opto-CMOS, und CMOS-MEMS zur Verfügung zu stellen.

Im Bereich der Optoelektronik werden CMOS-integrierte Photodioden sowie integrierte optische Filter für die fortschrittliche 0,15-µm-Technology-Plattform entwickelt, die Kunden die Möglichkeit bieten, ihre Anwendungen von der 0,35-µm-Technologie hin zur neuen Generation der 0,15-µm-Technologie zu führen.

Für die zukünftigen Bedürfnisse in der Automobilbranche, bei Industrieanwendungen und den Energieeinsparthemen, arbeitet LFoundry gerade an einer Erweiterung ihrer Hochvolt-LDMOS-Technologie. Mit den derzeit zur Verfügung stehenden Spannungen (Vdd = 40, 60, 80 V) bietet LFoundry bereits eine in der Industrie einzigartige Kombination höchstmöglicher Vdd-Optionen mit einen fortschrittlichen 0,15-µm-Foundry-Prozess. Durch die nun gestartete Entwicklung eines weiteren LDMOS-Moduls können in Zukunft Durchbruchspannungen bis zu 150 V ermöglicht werden.

“LFoundry konnte diese Entwicklungsprogramme aufsetzen und hervorragenden Ergebnisse erzielen, insbesondere durch die Möglichkeit, am dedizierten Förderprogramm 'ZIM' des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie teilnehmen zu können. Mit Hilfe solcher Programme können wir mit unseren Entwicklungsthemen schnell auf die sich verändernden Marktbedürfnisse reagieren und somit im weltweiten Wettbewerb an der Spitze bleiben”, erklärt Gerhard Spitzlsperger, CTO von LFoundry.


Über LFoundry
LFoundry ist für die kundenspezifische Auftragsproduktion von analog, mixed-signal und spezialisierter Technologien erste Wahl. Mit Prozesstechnologien im Bereich von 150 nm und darunter, einer 200-mm-Foundry-Kapazität von mehr als 30'000 Wafer im Monat an zwei europäischen Produktionsstätten, bietet LFoundry als einzige dedizierte Foundry “Sicherheit”…und damit Zuverlässigkeit, Integrität und Bestandsschutz für die Designs und das IP der Kunden“. Mehr unter: www.lfoundry.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.