Einladung zu den Innovation Workshops von Cloud Ecosystem und Rittal am 04.09. in Berlin, am 13.09. in Frankfurt und am 25.09. in München

Internet of Things – Chancen und Wettbewerbsfähigkeit durch neue Geschäftsmodelle, Potentiale entdecken sowie Challanges verstehen und überwinden

IoT Innovation Workshops (PresseBox) ( Köln, )
Unternehmen, die in Zukunft noch erfolgreicher sein möchten, sollten sich aktiv mit dem Thema Internet of Things (IoT) befassen. Auf Basis von Cloud Technologien werden immer mehr Maschinen sowie Geräte vernetzt und Daten gesammelt. Für Unternehmen wird der Datenaustausch mit Maschinen enorme Vorteile bringen, und durch IoT werden völlig neue Anwendungsfälle entstehen. In Folge dessen müssen sich Unternehmen neu orientieren und Ihre Strategie neu ausrichten.

Als Konsumenten sind wir bereits IoT Nutzer, beispielsweise im Bereich Smart Home. Auch in der Industrie ist der Einsatz von IoT Lösungen schon selbstverständlich. Die spannende Frage ist aber, wie KMU in Zukunft vom Internet der Dinge partizipieren können. Wie erfolgt ein Datenaustausch der Maschinendaten mit unseren Business Anwendungen? Welche Vorteile hat z.B. ein CRM Anbieter durch die Vernetzung durch das IoT? Wie können wir als Anbieter von IoT profitieren und wie können wir Initiativen rund um Industrie 4.0 für unser Business nutzen?

Viele Cloud-Anbieter beschäftigen sich mit diesen Themen, meist aber fehlt noch der überzeugende Use-Case für die eigene Anwendung. Es kommen Fragen zur technischen Machbarkeit auf, oder sie haben keine eigenen Ressourcen. Damit alle vom Wachstum des Internet der Dinge profitieren können, müssen solche grundlegenden Fragen geklärt werden.

Cloud Ecosystem und Rittal werden das Thema gemeinsam angehen und Cloud-Anbieter fit für das Internet of Things machen. In halbtägigen Innovation Workshops in Berlin, Frankfurt und München werden Use Cases erfolgreicher Start Ups vorgestellt. Besucher haben die Möglichkeit, sich in Workshops zu verschiedenen Themen wie Blockchain, 5G oder Industrial Analytics aktiv einzubringen oder auch Einsatzszenarien für Ihren Businessbereich zu hinterfragen. Mit den Experten von Fraunhofer und dem Leistungszentrum „digitale Vernetzung“, Berlin, können sich die Teilnehmer persönlich austauschen.

Die Events legen ihren Fokus auf einen aktiven Austausch der Teilnehmer. Die Workshops sind gleichermaßen interessant für Cloud-Anbieter und Start Ups, die Ihr Portfolio für IoT Use Cases erweitern, und für IOT Plattform Anbieter und Experten, die sich in der Community vernetzen möchten. Weitere Informationen zum Event und die kostenlose Registrierung finden Sie auf https://bit.ly/2KL5KxT.

Das Experten-Netzwerk Cloud Ecosystem e.V.

Der unabhängige Verband der deutschen Cloud-Wirtschaft und setzt sich aus namhaften und etablierten internationalen und deutschen SaaS-, PaaS- und IaaS-Anbietern zusammen.

Zum Angebot des Cloud Ecosystem zählen unter anderem die Zertifikate „Trust in Cloud“ für SaaS- und IaaS Lösungen. Lösungen können durch die Auszeichnungen objektiv miteinander verglichen werden und sind eine optimale Entscheidungshilfe für Unternehmen und Anwender.

Das Angebot der Cloud Ecosystem Platform German Businesscloud richtet sich speziell an Unternehmen, die über keine eigene, ressourcenstarke IT-Abteilung verfügen. Für sie vereinfacht die German Businesscloud Suche, Vergleich und Beschaffung von Cloud-Anwendungen, die im geschäftlichen Kontext eingesetzt werden sollen. Eine Aufgabe, die Stand heute wegen des schier unübersichtlichen Marktes kaum zu bewältigen ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.