Industrieobjekte effizient schützen

Intelligentes Multitalent: Mit CELIOS Objektmanagement erweitert CKS Systeme das Leistungsspektrum für moderne Industrieleitstellen

(PresseBox) ( Ratingen, )
Industrieunfälle oder Katastrophen sind gefürchtete Szenarien: Sicherheit, aber auch die Effizienz und Transparenz von Prozessabläufen rund um die Corporate Security, spielen in der produzierenden Industrie daher eine entscheidende Rolle im Sinne der Reputation und des Wettbewerbsvorteils. Neben einem zuverlässigen Einsatz- und Gefahrenmanagement sind daher intelligente Lösungen gefragt, die zusätzlich Sicherheits- und Gebäudetechnik ganzheitlich miteinander verknüpfen, steuern, überwachen und managen. Die Tyco Tochterfirma CKS Systeme & Co. KG bietet mit CELIOS Objektmanagement eine offene Systemplattform mit den Aufgaben einer zentralen Not- und Service-Leitstelle. CELIOS Objektmanagement verbindet Melder- und Einsatzmanagement und schafft über die direkte schnittstellenoptimierte Anbindung an Sicherheitssysteme oder andere Managementlösungen ein übergreifendes Alarm- und Gefahrenmanagementsystem. Eine langfristige Effizienzsteigerung und ein reibungsloser Betrieb der angeschlossenen Systeme sind das Ergebnis - sowie ein verbesserter Workflow im Bereich Corporate Security.

Sicherheits- und Gebäudetechnik wachsen immer stärker zusammen. Um zuverlässigen Schutz für Menschen, Umwelt und Sachwerte zu gewährleisten, müssen Sicherheitssysteme sowie angrenzende Schwachstrom-Gewerke reibungslos zusammenspielen. Ein Beispiel: Wenn es in einem Hochregallager brennt, alarmiert die Brandmeldetechnik die Leitstelle. Die dortigen Disponenten koordinieren den Einsatz und die erforderlichen Rettungsmittel und -dienste. Gleichzeitig werden über das neue CKS System CELIOS Objektmanagement unterschiedlichste Systeme rund um die Gebäudetechnik gesteuert - wie das Öffnen von Toren oder die Bedienung von Sprachdurchsagen über eine elektro-akustische Alarmierungsanlage.

Vor dem Hintergrund verbindet CELIOS Objektmanagement die klassischen Funktionen der CKS-Lösung von CELIOS als Einsatz- und Ressourcenmanagement mit zusätzlichen Aufgaben einer übergreifenden Industrieleitstelle. Drei wesentliche Bereiche zählen hierzu: Die Steuerung von Gefahrenmeldeanlagen und Meldermanagement, die Steuerung von Haustechnik sowie die Personensicherung.

Steuerung Gefahrenmeldeanlagen

Von der Revision von Sicherheitsanlagen, über das Bearbeiten und Visualisieren von Störungs- und Alarmmeldungen bis hin zum Zu- und Abschalten von Melderkomponenten: Der CELIOS Objektmanager bietet sämtliche erforderlichen Funktionen und Hintergrundinformationen - wie Feuerwehrlaufkarten oder Anfahrtspläne - ,um komplexe Brandmeldeanlagen mit einer Vielzahl von überwachten Objekten und angeschlossenen Meldergruppen und Meldern zu steuern und zu verwalten. Das Software-Modul CELIOS Objektmanager ist integraler Bestandteil des ganzheitlichen CELIOS Objektmanagement System. Als Einzelmodul ist es auch in andere Leitstellensysteme integrierbar.

Steuerung Gebäudetechnik

Nicht nur Sicherheitsanlagen, sondern auch Subsysteme wie Licht, Tore, Ampeln, Schranken, Videokameras oder ELA-Anlagen lassen sich über den CELIOS Objektmanager standort- und technologieübergreifend in einer Industrieleitstelle organisieren und steuern. Über offene, skalierbare Schnittstellen werden die Daten und Informationen der angebundenen Einzelsysteme gebündelt, bearbeitet und über eine einzige, intuitive, videogestützte Bedieneroberfläche visualisiert. Sicherheitskräfte erhalten so stets einen schnellen aktuellen Gesamtüberblick über die angeschlossenen Systeme sowie eine wertvolle Entscheidungs- und Handlungsgrundlage auf der Basis von Echtzeitdaten. Treten technische Probleme bei den Subsystemen auf, signalisiert ein integriertes Störmeldesystem diese visuell und akustisch. Darüber hinaus kann auch angeschlossene Videotechnologie zentral gesteuert und bedient werden. Dank der skalierbaren Systemarchitektur bietet der zukunftsfähige CELIOS Objektmanager langfristige Investitionssicherheit: Die Integration von Subsystemen, auch neuer Technologiegenerationen, ist jederzeit über angepasste Schnittstellen erweiterbar.

Personensicherung

Außerdem ermöglicht der CELIOS Objektmanager einen verbesserten Schutz von Personen in sicherheitsrelevanten Zonen. Über unterschiedliche Schnittstellen lassen sich Sicherheits- und Kommunikationstechnologien wie Zutrittskontrollsysteme, Digitalfunk, Telefonie oder SMS miteinander verknüpfen und integrieren: Personen können sich somit in zu überwachenden, kritischen Bereichen an- und abmelden sowie in bestimmten Zeitintervallen zur Kontrolle zwischendurch melden. Die Meldungen werden überwacht. Bleiben Zwischenmeldungen aus, so wird dies dem Operator gemeldet und der Standort der möglicherweise in Not geratenen Person im GIS visualisiert. Eine schnelle Reaktion und Hilfe ist somit gewährleistet. Auch bei so genannten Totmann-Meldungen, ausgelöst von Digital-Funkgeräten, reagiert das System sofort.

CELIOS Objektmanagement und der CELIOS Objektmanager schaffen somit für den Anwender vielfältige Vorteile im Betriebsalltag rund um die Industrieleitstelle.

Sie finden CKS Systeme auf der PMR Expo 2012 in Halle 10.2, Stand B 25.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.