Dubai: Turmbau für deutsche Promis

(PresseBox) ( Heilbronn, )
Dubai ist für seinen Hang zur besonders extravaganten Bauweise berühmt berüchtigt. Nun haben die Bauherren eine weitere Projektidee verwirklicht: Sie erschaffen riesige Wolkenkratzer, die sie auf den Namen von verschiedenen Prominenten taufen.

So soll die „Michael Schumacher Business Avenue“ beispielsweise zehn Stockwerke höher werden, als der „Boris Becker Turm“. Nun werden zudem die „Niki Lauda Zwillingstürme“ in der Boommetropole Dubai entstehen.

Das Benennen der Skyscraper mit prominenten Namen soll den Markeneffekt aktivieren und das Wohnobjekt begehrter und exquisiter machen.

Weitere Informationen sind unter www.halloabudhabi.de zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.