Dubai: Tiger Woods entwirft Golfwelt

(PresseBox) ( Heilbronn, )
Tiger Woods ist derzeit der beste Golfspieler der Welt. Der 32 jährige gilt zudem als bestverdienender Sportler weltweit. Woods’ Jahreseinkommen wird auf über 100 Millionen Dollar geschätzt.

Nun hat Tiger Woods der Welt ein neues Vorhaben präsentiert: Der Sportler wird die Golfwelt „The Tiger Woods Dubai“ ins Leben rufen, Partner ist das Unternehmen „Tatweer“ aus Dubai. Wie der Name schon sagt, wird der Standort des gigantischen Areals in Dubai angesiedelt sein.

Der Fokus des Projekts liegt, man wird es erahnen, auf dem Golfsport. Tiger Woods selbst hat einen großen Golfplatz auf dem schön angelegten Gebiet mit entworfen und eigene kreative Ideen aus Sicht des leidenschaftlichen Golfers eingebracht. Gerade einmal 200 Mitgliedschaften werden für diesen luxuriösen Golfplatz frei gegeben.

Ziel der Konzepterstellung sei es gewesen, einen logisch exakt durchdachten Golfplatz ins Leben zu rufen, der für jeden Golfspieler überaus anspruchsvoll und abwechslungsreich ist, egal wie gut oder schlecht das Handicap ausfällt.

Zu „The Tiger Woods Dubai“ gehören auch 100 Luxusvillen, 75 Herrenhäuser, insgesamt 22 Paläste und ein Luxushotel. Die Wohnobjekte wurden von Designern ausgestattet und mit der neuesten Technik versehen. Spa-, Wellness- und Shopping-Möglichkeiten stehen den gutbetuchten Gästen selbstverständlich in Hülle und Fülle zur Verfügung.

Weitere Informationen sind unter www.halloabudhabi.de zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.