Dubai: Mord an Suzan Tamim aufgeklärt

(PresseBox) ( Heilbronn, )
Vor wenigen Wochen wurde die schöne Sängerin Suzan Tamim in ihrer Wohnung in Dubai ermordet. Nun wurde die grausame Tat anscheinend aufgeklärt: Der Milliarden schwere Unternehmer Hischam Talaat aus Ägypten soll einen Killer dazu beauftragt haben, die 31 Jahre alte Libanesin zu töten. Zwei Millionen Dollar soll ihm die Bluttat wert gewesen sein.

Das Motiv ist bislang noch unbekannt. Spekulationen wurden laut, der verheiratete Unternehmer hätte mit Tamim ein Verhältnis gehabt.

Suzan Tamim gewann 1996 bei einer angesagten libanesischen Casting-Show. Ihre danach produzierten Songs waren in Arabien allesamt ein voller Erfolg. Mit ihrer Familie hatte sich die Sängerin überworfen, beide ihrer Ehen waren gescheitert.
Mit ihrem zweiten Ehemann, dem Produzenten Adel Matuk, verband Tamim ein erbitterter Rechtsstreit.

Weitere Informationen sind unter www.halloabudhabi.de zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.