Dubai: Küssen und Nacktbaden sind verboten!

(PresseBox) ( Heilbronn, )
Dubais Image ist auf Modernität, Fortschritt und Weltoffenheit ausgerichtet. Allerdings gibt es noch immer viele Vorschriften und Richtlinien, die aus europäischer Sicht äußerst schwer verständlich anmuten.

Dubai ist und bleibt jedoch ein muslimisches Land, in dem es in manchen Bereichen andere und strengere Gebote gibt, als mitunter in Europa. Will man in dieses interessante Land reisen, so sollte man sich, wie bei jeder Reise, an die speziellen Etiketten und Brauchtümer vor Ort halten.

Das Küssen in der Öffentlichkeit und das Nacktbaden an den Küsten Dubais sind beispielsweise nicht erlaubt. Unwissenden drohen harte Strafen: Gefängnisaufenthalte sind keine Seltenheit.

Unser Tipp an Sie: Damit Ihr Urlaub entspannt und friedvoll abläuft, sollten Sie sich an die Gepflogenheiten des jeweiligen Reiselandes halten und sich vorab informieren.

Weitere Informationen sind unter www.halloabudhabi.de zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.