PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 333107 (City-Top´s Verlag GmbH)
  • City-Top´s Verlag GmbH
  • Mandrystrasse 4
  • 74074 Heilbronn
  • http://www.city-tops.de

Abu Dhabi: Laureus World Sports Awards war voller Erfolg

(PresseBox) (Heilbronn, ) In Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, fanden die diesjährigen Laureus World Sports Awards 2010 statt.

Die Feierlichkeiten wurden im Märchenschloss Emirates Palace ausgetragen. Es wurden die sportlichen Leistungen gewürdigt, die sich im Jahr 2009 abzeichneten. Der Galaabend wurde von Kevin Spacey moderiert.

In Abu Dhabi gab sich zu diesem Anlass alles, was in Sachen Sport Rang und Namen hat, die Ehre. Wer eine der begehrten Auszeichnungen erhielt, entschied die Laureus World Sports 46-köpfige Awards-Jury. Unter anderem zeichneten Boris Becker, Mika Hakkinen, Franz Beckenbauer, Marcus Allen, Giacomo Agostini, Monica Seles, Mike Horn, Ian Botham, Sergey Bubka, Edwin Moses, Nadia Comaneci, Kapil Dev, Alberto Tomba Emerson Fittipaldi, Steve Waugh, Sean Fitzpatrick, Dawn Fraser, Cathy Freeman, , Kip Keino, Nawal El Moutawakel, Robby Naish, Alexey Nemov, Morné du Plessis, Hugo Porta, Daley Thompson und Tony Hawk die besten Sportler des Jahres aus.

Sportler des Jahres wurde der Sprinter Usain Bolt aus Jamaika, als Sportlerin des Jahres wurde die Tennisspielerin Serena Williams (USA) geehrt.
Die Mannschaft des Jahres wurde das Formel 1-Team Brawn GP und den Durchbrauch des Jahres konnte der Formel 1-Pilot Jenson Button (England) aus dem Team Brawn GP für sich verzeichnen.
Toll: Das Comeback des Jahres feierte die belgischeTennisspielerin Kim Clijsters und Sportler des Jahres mit Behinderung wurde die südafrikanische Schwimmerin Natalie du Toit. Die Surferin Stefanie Gilmore aus Australien erhielt die Auszeichnung „Action-Sportler/in des Jahres“.
Für seinen karitativen Einsatz erhielt der Basketballstar Dikembe Mutombo einen Laureus World Sports Awards und die Leichtathletin Nawal El Moutawakel wurde für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Die Gala wollten sich unzählige Prominente aus der Film- und Fernsehwelt natürlich auch nicht entgehen lassen und flogen in die Hauptstadt ein. Unter anderem gaben sich Hugh Grant, Michelle Rodriguez, Gwyneth Paltrow, Clive Owen, Kyle MacLachlan, Jessica Michibata und Mika die Ehre.

Weitere Informationen sind unter www.halloabudhabi.de zu finden.