Abu Dhabi: Arabischer Luxus und deutsche Qualität

(PresseBox) ( Heilbronn, )
Wenn in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate ein Gebäude fertig gestellt wird, so glitzert, funkelt und blinkt es an allen Ecken und Enden. Modern und futuristisch ist das Erscheinungsbild von außen, oftmals werden im Inneren der Gebäude allerdings teure Teppiche, echt Gemälde und unzählige Designerstücke zur Verschönerung angebracht.
Dieser Luxus, Prunk und diese Üppigkeit mag für westliche Verhältnisse oft unsagbar überladen und fehl am Platz wirken.

Wie in jedem Urlaub oder Aufenthalt in einem fremden Land mit andersartigem Kulturkreis gilt jedoch auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten folgende Weisheit, mit der sich differente Gewohnheiten besser erfahren lassen: „Andere Länder, andere Sitten.“ - Toleranz ist das Zauberwort.

Während für die Innenarchitektur zum arabischen Design gegriffen wird, entscheiden sich die Bauherren für die Bereiche Konstruktion, Bau und Verarbeitung jedoch eher für westliche Standards. Mitunter können Bauweisen, die sich nicht auf diese Standards gründen, bei genauer und langwieriger Betrachtung zu Wünschen übrig lassen. Fehler, die in einem Land, das voll auf Luxus und erste Güte und Qualität setzt, fatal wären.

Weitere Informationen sind unter www.halloabudhabi.de zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.