Senat der Wirtschaft würdigt Kabelkonfektionär CiS electronic GmbH für nachhaltigen Klimaschutz

Senat der Wirtschaft, 18.09.2020 Bundestag Bonn, v.l.n.r. Dr. Christoph Brüssel, Vorstandsvorsitzender Stiftung Senat der Wirtschaft, Peter M. Wöllner, Geschäftsführer CiS electronic GmbH, Doris Wöllner, CSR-Beauftragte der CiS-Gruppe, Lara Dilger, wissenschaftliche Projektleitung Senat der Wirtschaft, Dieter Härte, Vorstandsvorsitzender Senat der Wirtschaft
(PresseBox) ( Krefeld, )
Anlässlich des BundesConvent des „Senat der Wirtschaft“ im alten Bundestag in Bonn wurde die CiS electronic GmbH für ihren nachhaltigen Klimaschutz mit einer Urkunde als „Klimaförderer 2020/2021“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wurde durch Dr. Christoph Brüssel, Vorstand der „Klima-Initiative“ des „Senat der Wirtschaft“, Lara Dilger, wissenschaftliche Projektleiterin und Vorstandsvorsitzenden Dieter Härte, an Doris & Peter M. Wöllner, Inhaber der CiS-Gruppe, im Kreise der Senatorinnen und Senatoren überreicht. CiS unterstützt die „Welt-Wald-Klima-Initiative“ des „Senat der Wirtschaft“ und hilft damit, eine weltweite Wiederaufforstung nach höchsten ökologischen und sozialen Standards praktisch umzusetzen.

Doris Wöllner stellte in einem hochkarätig besetzten Diskussionspanel zum Thema „Chancen einer nachhaltigen Ökonomie durch oder trotz Corona“ unter Moderation von Herrn Dr. Christoph Brüssel die praktischen Erfahrungen in der CiS-Gruppe den Senatorinnen und Senatoren vor.

„Unsere nachhaltigen Konzepte und die auf jeweils fünf Jahre vorausschauende iSpeed-Strategie haben uns auf die beschleunigenden Veränderungen im Markt gut vorbereitet. So konnten wir auf die großen Herausforderungen der Corona-Pandemie sehr schnell reagieren. Einerseits konnten wir alle administrativen Arbeitsplätze problemlos ins Homeoffice verlagern und andererseits auch die strategisch ausgerichtete Kundenakquise gezielt lenken. Einige Marktsegmente wie z.B. Automotive und Maschinenbau kamen vorübergehend nahezu zum Stillstand. Andere Marktsegmente wie z.B. die Medizintechnik dagegen boomte, um die in den Krankenhäusern erforderliche Medizintechnik zur Verfügung zu stellen. Damit ist es uns gelungen, einen Umsatzeinbruch zu verhindern und unsere Marktarbeit erfolgreich fortzusetzen.

Die CO2-Emissionen aller deutschen Standorte der CiS electronic GmbH wurden durch die Förderung der Welt-Wald-Klima-Initiative des „Senat der Wirtschaft“ bereits im Herbst 2012 durch ein Wiederaufforstungsprojekt CO2-neutral gestellt. Das von CiS unterstütze Aufforstungsprojekt wird gemäß dem „Carbon Fix Standard“ (CFS) sowie dem „Climate, Community & Biodiversity Standard“ (CCBS) durch unabhängige autorisierte Dritte validiert. Diese Initiative trägt mit konkreten Wiederaufforstungsprojekten nach dem Prinzip – „close to nature, forest, restoration“ dazu bei, Klimaprobleme nachhaltig und langfristig zu lösen. Auch alle anderen Standorte der CiS-Gruppe sollen Schritt für Schritt klimaneutral gestellt werden. Dieses ökonomisch und ökologisch nachhaltige Projekt, welches weltweit Arbeitsplätze schafft, ist eine wichtige Investition in die Zukunft “ erläuterte Doris Wöllner, CSR-Beauftragte der CiS-Gruppe.

Über diese anerkennende Auszeichnung freuen wir uns sehr und bedanken uns herzlich. Unseren Wohlstand und hohen Lebensstandard in Europa können wir nur durch einen weltweit nachhaltigen Klimaschutz und eine funktionierende, ökosoziale Marktwirtschaft sichern. Auch die UN-Klimakonferenzen der letzten Jahre haben gezeigt, dass die internationale Politik sich schwertut, die gesetzten Klimaziele zu erreichen. Noch schlimmer ist die Tatsache, dass Präsidenten wie z.B. in der USA oder Brasilien die Umwelt ganz bewusst nachhaltig schädigen und somit der ganzen Menschheit einen noch nicht absehbaren, immensen Schaden zufügen. Der Ausstieg der Vereinigten Staaten aus dem Pariser Klimaabkommen ist der Gipfel der Ignoranz. Deshalb ist es notwendig, selbst aktiv zu werden und sich jetzt im weltweiten Klimaschutz zu engagieren. Unternehmen müssen sich ihrer Verantwortung bewusst werden und handeln! Gerade wir Unternehmer sollten nicht länger auf Vorgaben der Politik warten, sondern konkret aktiv werden. Eine gesunde Wirtschaft braucht ein gesundes Klima!

Die CiS-Gruppe stellt sich der unternehmerischen Verantwortung für eine öko-soziale Marktwirtschaft und steht damit auch für unser aller Zukunft “, erklärt Peter M. Wöllner, Inhaber der CiS-Gruppe.

CiS setzt als anerkannter Markenkonfektionär auf nachhaltige Konzepte, Qualität, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit im Dienste seiner Kunden. Aus der Sicht dieser Kunden zählt CiS heute zu den Besten im Markt. Besonders schätzen die Kunden den aktiven Beitrag von CiS zu ihren „total cost of ownership“ und damit einer zunehmenden Förderung ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Auch 2019 gehört CiS laut WCA-Audit von Auditor Intertek, London wieder zu den besten Arbeitgebern der Welt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.