Neuer Low-Power Audio-D/A-Wandler von Cirrus Logic: höchste Funktionalität bei minimaler Leistungsaufnahme

Neuzugang bei der Low-Power-IC-Produktfamilie von Cirrus Logic: D/A-Wandler mit Treiber für Stereokopfhörer und Class-D-Lautsprecherverstärker

München/Austin (Texas), (PresseBox) - Cirrus Logic erweitert sein Portfolio von Low-Power Audio-ICs für portable Applikationen um den 24-Bit Low-Power Stereo Digital/Analog-Wandler CS43L22. Der neue Audio D/A-Wandler integriert sowohl Class-D-Lautsprecherverstärker also auch Treibern für Stereokopfhörer.

Der CS43L22 verwendet ein hochentwickeltes Low-Power Schaltungsdesig für eine minimale Leistungsaufnahme bei gleichzeitig kompromissloser Audioleistung. In Kombination mit einem hohen Integrationsgrad bietet der CS43L22 so eine maximale Batterielebensdauer und spart allgemeine Systemkosten, da zahlreiche externe Bauteile entfallen können.

Mit einer hocheffizienten Class-D-Verstärkung liefert dieser Audio-A/D-Wandler bis zu einem Watt pro Kanal zum Anschluss externer Lautsprecher sowie eine ausreichende Leistung zur Ansteuerung von Stereokopfhörern mit 44 Milliwatt pro Kanal. Dieser für portable Anwendungen ausgelegte Audio-D/A-Wandler bietet die Flexibilität zum Betrieb mit einer einzigen Versorgungsspannung und zum direkten Betrieb des Class-D-Verstärkers an der Batterieversorgung für einen besonders effizienten Betrieb. Diese Kombination von flexiblen Features macht den CS43L22 zu einem idealen Audio-D/A-Wandler für portable Konsumelektronik, wie z. B. portable Media-Player, Spielekonsolen, batteriebetriebene Docking-Stationen und portable Navigationssysteme.

Der CS43L22 baut auf der innovativen Schaltungstechnik der neu überarbeiteten Low-Power Audioprodukte von Cirrus Logic auf, bei der eine eigene negative Versorgungsspannung direkt auf dem Chip erzeugt wird. Mit den gegenüber Massepotential zentrierten Ausgangssignalen unterdrückt der CS43L22 störende Klick- und Knackgeräusche beim Einschalten, bietet einen verbesserten Frequenzgang im unteren Frequenzbereich und kommt ohne kostspielige und platzaufwendige DC-Sperrkondensatoren aus. Der integrierte Class-D-Stereoverstärker mit "filterlosen" Ausgängen benötigt keine externen Filterbauteile, was den Platzbedarf auf dem Board sowie die Implementierungskosten minimiert. Der D/A-Wandler bietet auch eine verbesserte Master-Takt-Unterstützung für die Standard-Audiofrequenzen sowie die USB- und Video-Taktsignale. Dies begrenzt die Anzahl der Taktsignale in einem System und bietet den Entwicklern eine flexible und verbrauchsgünstige Lösung.

"Der CS43L22 ist der neueste attraktive Audiobaustein von Cirrus Logic für das wachstumsträchtige Segment der portablen Konsumelektronikprodukte", erklärt Carl Alberty, Senior Marketing Manager, Mixed Signal Audio Products. "Mit unseren speziellen kondensatorlosen Kopfhörer-Ausgängen, den filterlosen Klasse-D-Lautsprecherverstärkern, der extrem niedrigen Leistungsaufnahme und der hochwertigen Audiosignalverarbeitung und -wandlung erfüllt der CS43L22 genau die Anforderungen der Produktentwickler."

Die Features des neuen CS42L22 umfassen einen digital Signalprozessor, digitale Lautstärkeregelung, automatische Kopfhörer/Lautsprecher-Umschaltung sowie flexible Signalführung mit analogem Bypass-Modus. Der integrierte Class-D-Lautsprecherverstärker kann direkt aus der Batterie gespeist werden, wobei diese Versorgungsspannung gleichzeitig überwacht und ein Spannungsabfall bei Bedarf korrigiert wird. Mit einem Dynamikbereich von 98 dB liefert der CS43L22 hochwertige, rauscharme Audio-Ausgangssignale und ist eine integrierte Lösung, die sich durch Flexibilität und reduzierte System-Gesamtkosten auszeichnet.

Der CS43L22 verwendet ein 40-poliges QFN-Gehäuse und verbraucht im Playback-Modus mit Stereokopfhörern nur 13 Milliwatt bei 1,8 Volt Versorgungsspannung.

Cirrus Logic GmbH

Cirrus Logic ist ein führender Anbieter von leistungsfähigen Analog-, Mixed-Signal- und DSP-Chip-Lösungen im Bereich Konsumer-Unterhaltungselektronik, Automobil-Unterhaltungselektronik und industrielle Anwendungen. Aufbauend auf seiner weltweiten Marktführerschaft bei Audio-ICs und seinem reichhaltigen, durch Patente abgesicherten Mixed-Signal-Portfolio, entwickelt das Unternehmen Lösungen für Audio-, Video- und Mixed-Signal-Präzisionsanwendungen in diesen wachstumsorientierten Marktsegmenten. Cirrus Logic hat seinen Firmensitz in Austin, Texas, und unterhält Niederlassungen in Europa, Japan und Asien. Weitere Informationen über Cirrus Logic stehen unter www.cirrus.com zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Consumer-Electronics":

Ransomware: die Hauptbedrohung der IT-Sicherheit

Im Jahr 2017 be­trug der durch­schnitt­li­che Scha­den pro Un­ter­neh­men durch Ran­som­wa­re 107.000 Eu­ro. Haupt­zie­le wa­ren Un­ter­neh­men aus dem Ge­sund­heits­we­sen. Zu die­sem Er­geb­nis kam ei­ne Stu­die im Auf­trag von So­phos.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.