Cirquent verhalten optimistisch

Thomas Balgheim, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Cirquent (PresseBox) ( München, )
.
- Umsatz 2009 beträgt 216 Millionen Euro
- Wachstum bei Kunden aus den Branchen Versicherungen und Telekommunikation
- Abschluss der Konsolidierung und Neuausrichtung lassen Management verhalten optimistisch in die Zukunft blicken

Das IT-Beratungsunternehmen Cirquent setzte im Geschäftsjahr 2009 insgesamt 216 Millionen Euro um. Im Vergleich zu 2008 war dies ein Rückgang um etwa 17 Prozent. Das Ergebnis spiegelt die sehr unterschiedliche Entwicklung in den von Cirquent Beratern vorrangig adressierten Branchen wider. Während die Wirtschaftskrise bei Kunden aus den Bereichen Banken, Manufacturing und Automotive zu einer verhaltenen Projektvergabe führte, konnten die Umsätze in den Branchen Telekommunikation und Versicherungen gesteigert werden. Für 2010 prognostiziert das Unternehmen eine Stabilisierung des IT-Beratungsgeschäftes.

Neben Umsatzrückgängen als Folge der Wirtschaftskrise belasteten bei Cirquent die Aufwendungen für die Konsolidierung der Geschäftsaktivitäten, die nach dem sehr starken anorganischen Wachstum der Vorjahre angestoßen wurden. Rückläufig war das Geschäft mit Kunden aus den von der Wirtschaftskrise besonders betroffenen Branchen Banken, Manufacturing und Automotive. Teilweise deutliche Umsatzzuwächse konnten die Cirquent Berater dagegen in Branchen wie Versicherungen und Telekommunikation erzielen. "Wir sind mit einem blauen Auge davon gekommen. Cirquent ist traditionell in den Bereichen Manufacturing und Automotive besonders stark - hier hat sich die Wirtschaftskrise unmittelbar auf die Vergabe und Fortführung von Projekten ausgewirkt. Unser Wachstum in anderen Branchen und Bereichen hat diese Verluste erwartungsgemäß nicht voll kompensieren können. Trotzdem ist es uns gelungen, das Unternehmen besser auszurichten und die Grundlagen für den zukünftigen Erfolg zu legen", kommentiert Cirquent CEO Thomas Balgheim die aktuellen Geschäftszahlen.

Für 2010 erwartet das Cirquent Management eine weitere Stabilisierung des Beratungsgeschäftes. Nachdem die Effizienzpotenziale von IT in vielen Bereichen bereits ausgeschöpft sind, zielen aktuelle Cirquent Projekte verstärkt darauf, Unternehmen über differenzierende Services und Produkte deutlich vom Wettbewerb abzusetzen, deren Kunden enger zu binden und entsprechende Umsatzgewinne zu erzielen. Mit solchen Beratungsangeboten sollen neben bestehenden Kunden auch Neukunden gewonnen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.