PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 378669 (Cirquent GmbH)
  • Cirquent GmbH
  • Zamdorfer Str. 120
  • 81677 München
  • http://www.cirquent.de
  • Ansprechpartner
  • Brigitte Basilio
  • +49 (89) 500778-20

Cirquent auf der Sibos 2010

(PresseBox) (München, ) .
- Zukunftsfähigkeit von SWIFT und MERVA
- Trend Mobile Payments: Erfolgsstrategien
- Open Innovation, Datenmanagement und Cash Management

Cirquent erläutert am Stand B205 auf der Sibos in Amsterdam (25. bis 29. Oktober 2010) neue Trends, Strategien und Lösungen für zukunftsfähiges Banking. Gemeinsam mit ihrem japanischen Shareholder NTT Data, der weltweit zu den Top 10 der IT-Service Provider zählt, informieren erfahrene Berater des Spezialisten für Banken-IT über zentrale Entwicklungen rund um SWIFT 2015. Zusätzlich sind Best Practices in den Bereichen mobiles Bezahlen per Handy sowie Optimierung bankspezifischer IT und Prozesse Themen auf der Messe.

Cirquent zeigt auf der Sibos neue Wege, um Banken international noch zukunfts- und wettbewerbsfähiger zu machen. Am Stand B205 der NTT Data Group informieren IT- und Branchenexperten von Cirquent über praktische Erfahrungen bei der strategischen Beratung, Konzeption und Ausgestaltung von IT-Lösungen, die Finanzinstituten neue Effizienz- und Ertragspotenziale erschließen. Neben Mobile Payments und den Entwicklungen der SWIFT Services and Solutions stehen dabei auch Prozesse wie das Data oder Cash Management sowie der Wandel vom traditionellen Vorschlagswesen zu Open Innovation im Mittelpunkt.

Zukunftsfähigkeit von SWIFT 2015 und MERVA

Wichtiges Thema der Leitmesse ist die Zukunftsfähigkeit der Transaktions- und Kommunikationsbasis SWIFT für sichere, reibungslose Interaktionen von Bank zu Bank. Darüber hinaus berichtet Cirquent über die optimale Planung und Umsetzung einer SWIFT-Strategie beispielsweise im Umfeld von MERVA.

Erfolgsstrategien für Mobile Payments

Das Bezahlen per Mobiltelefon ist ein Trend, der in vielen führenden Industrienationen noch unterentwickelt ist. Durch die enge Zusammenarbeit mit NTT Data kann Cirquent aus erster Hand über Erfahrungen und Erfolgsstrategien aus Japan berichten, wo Mobile Payments bereits seit 2004 erfolgreich im Einsatz sind. "Zwanzig Millionen Japaner zahlen heute bereits per Handy", so Ralf Baust, Competence Center Manager Core Banking & Payments bei Cirquent. "Was liegt näher, als aus diesen Erfahrungen zu lernen und sie für die Entwicklung von Mobile-Payments-Märkten in Europa zu nutzen?"

Open Innovation zur Ertragssteigerung

Cirquent Berater informieren am Stand, wie Banken das Innovationspotenzial von Mitarbeitern, Kunden und Partnern bestmöglich nutzen und den Schritt vom traditionellen Vorschlagswesen hin zu Web 2.0-gestützter Ideenfindung schaffen, zu einer "Open Innovation Community".

Ein weiterer Schwerpunkt des Sibos-Engagements ist die Optimierung bankinterner Abläufe. So erläutern die Cirquent Berater an Projektbeispielen, wie bisher inkonsistente Datenbestände konsolidiert oder das Cash Management verbessert werden kann.

Cirquent GmbH

Cirquent zählt zu den Top Ten im Ranking der führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen Deutschlands (Quelle: Lünendonk-Liste 2010). Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung bietet Cirquent Consulting entlang der gesamten Wertschöpfungskette für Banken, Versicherungen, Fertigungs-, Automotive- und Telekommunikationsunternehmen.

Neben der branchenorientierten Strategie- und Prozessberatung gehören Konzeption, Integration und Implementierung von Technologien, die Geschäftsprozesse unterstützen sowie Betrieb und Wartung von IT-Systemen zum Portfolio. Ausgeprägte branchenspezifische Prozess-, Methoden- und Technologiekompetenz in Customer Management, Finance Transformation und Application Management bilden die Stärken des Unternehmens. Darüber hinaus profitieren die Kunden vom fundierten Know-how der hundertprozentigen Cirquent Tochter Silverstroke in den Bereichen Auto ID, Informationslogistik und Fernwartung. Cirquent berät führende Unternehmen wie BMW Group, Commerzbank, Munich Re oder Deutsche Telekom.

Cirquent, mit Hauptsitz in München, hat vier weitere Standorte in Deutschland und ist mit Niederlassungen in Österreich, der Schweiz und in Großbritannien vertreten. Mit rund 1.600 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen 2009 europaweit einen Umsatz von 216 Millionen Euro. Ende September 2008 übernahm der in Tokio börsennotierte IT-Konzern NTT Data, eine Tochtergesellschaft der Nippon Telegraph and Telephone Corporation (NTT), 72,9 Prozent der Cirquent-Anteile. Die BMW Group bleibt mit 25,1 Prozent an Cirquent beteiligt.