PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 374770 (Cirquent GmbH)
  • Cirquent GmbH
  • Zamdorfer Str. 120
  • 81677 München
  • http://www.cirquent.de
  • Ansprechpartner
  • Meike Leopold
  • +49 (89) 9936-0

Cirquent auf der IZB in Wolfsburg

(PresseBox) (München, ) - IT-Berater erläutern globale Zukunftsstrategien für OEMs, Zulieferer und Handel
- Im Fokus: differenzierende Lösungen für Vertrieb und Handel, Future Mobility und effiziente Software-Entwicklung im Follow-the-Sun-Verfahren

Cirquent präsentiert auf der Internationalen Zuliefererbörse (IZB) im Wolfsburger Allerpark gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen NTT Europe globale Lösungen für die Automobilindustrie mit Schwerpunkt im asiatischen Markt. Vom 6. bis 8. Oktober 2010 erläutern die Branchenexperten am Stand 407 in Halle 3 den IZB-Besuchern aktuelle IT-Trends im Automotive-Bereich. Im Mittelpunkt stehen Strategien und Lösungen, die Unternehmen helfen, sich im Wettbewerb zu differenzieren. Cirquent informiert über Innovationen für Future Mobility, zeigt effiziente Lösungen für das Produktdatenmanagement und demonstriert, wie sich durch den Einsatz von iPads und iPhones Vertrieb und Service attraktiver und kundenorientierter gestalten lassen. Ebenfalls interessant für IT-Verantwortliche und Projektleiter: Mit dem sogenannten Follow-the-Sun-Verfahren gelingt es Cirquent nachweislich, die bisher üblichen Entwicklungszeiten für Software zu halbieren und damit den Return on Investment komplexer IT-Lösungen deutlich zu verbessern.

Das von der Fachzeitschrift Automobilwoche auf Platz 6 der größten deutschen Automotive-IT-Dienstleister gelistete Beratungsunternehmen Cirquent ist vom 6. bis 8. Oktober 2010 auf der Internationalen Zuliefererbörse (IZB) vertreten. Am Messestand 407 in Halle 3 erfahren die Fachbesucher, wie sie sich durch innovative IT-Lösungen im Wettbewerb differenzieren und ihre Attraktivität für Kunden und Partner nachhaltig erhöhen können.

Konkrete Projektbeispiele im Bereich Future Mobility und Vertrieb

Anhand konkreter Projektbeispiele wird den IZB-Besuchern erläutert, wie die Automotive-Experten von Cirquent Future-Mobility-Konzepte integrieren. So präsentiert Cirquent das CRM-System "Just Plug", das an Stromtankstellen des Projektes "Ballade" in Österreich bereits im Einsatz ist. Auch für ein konsistentes Produktdatenmanagement (PDM) bietet Cirquent Beratungsleistungen und Lösungen an, mit denen sich Entwicklungsprozesse optimieren lassen. Im Bereich Vertrieb und Service wird gezeigt, wie sich durch den Einsatz von iPads, iPhones und 3-D-Technologie Vertrieb und Service attraktiver und kundenorientierter gestalten lassen.

Software-Entwicklungszeiten halbieren: mit globalen Teams

Wie sehr sich die Entwicklung von Software in zeitkritischen Projekten beschleunigen lässt, weist Cirquent am Beispiel innovativer Follow-the-Sun-Verfahren (FTS) nach. Dabei arbeiten mehrere Teams in Asien und Europa rund um die Uhr an einem Projekt, so dass Entwicklungszeiten um mehr als die Hälfte sinken. Die entwickelten Lösungen können früher eingesetzt werden und auf diese Weise früher Umsätze generieren und Kosten senken.

Cirquent GmbH

Cirquent zählt zu den Top Ten im Ranking der führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen Deutschlands (Quelle: Lünendonk-Liste 2010). Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung bietet Cirquent Consulting entlang der gesamten Wertschöpfungskette für Banken, Versicherungen, Fertigungs-, Automotive- und Telekommunikationsunternehmen.

Neben der branchenorientierten Strategie- und Prozessberatung gehören Konzeption, Integration und Implementierung von Technologien, die Geschäftsprozesse unterstützen sowie Betrieb und Wartung von IT-Systemen zum Portfolio. Ausgeprägte branchenspezifische Prozess-, Methoden- und Technologiekompetenz in Customer Management, Finance Transformation und Application Management bilden die Stärken des Unternehmens. Darüber hinaus profitieren die Kunden vom fundierten Know-how der hundertprozentigen Cirquent Tochter Silverstroke in den Bereichen Auto ID, Informationslogistik und Fernwartung. Cirquent berät führende Unternehmen wie BMW Group, Commerzbank, Munich Re oder Deutsche Telekom.

Cirquent, mit Hauptsitz in München, hat vier weitere Standorte in Deutschland und ist mit Niederlassungen in Österreich, der Schweiz und in Großbritannien vertreten. Mit rund 1.600 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen 2009 europaweit einen Umsatz von 216 Millionen Euro. Ende September 2008 übernahm der in Tokio börsennotierte IT-Konzern NTT Data, eine Tochtergesellschaft der Nippon Telegraph and Telephone Corporation (NTT), 72,9 Prozent der Cirquent-Anteile. Die BMW Group bleibt mit 25,1 Prozent an Cirquent beteiligt.