Marktübersicht und Trends im Bereich der Applikations-Sicherheit

Kostenloser cirosec Workshop in vier Städten

(PresseBox) ( Heilbronn, )
cirosec, der Spezialist im IT-Sicherheitsbereich, veranstaltet vom 23. - 26. März 2009 in Hannover, Köln, Stuttgart und München jeweils einen kostenlosen 1-Tages-Workshop zum Thema Applikations-Sicherheit.

Zu Beginn stellt Andreas Kurtz, Berater bei der cirosec, in einer Live-Hacking-Demonstration aktuelle Angriffstechniken wie AJAX-Hacking, Cross-Site Request Forgery oder XPath-Injection vor. Darüber hinaus bekommen die Teilnehmer eine Marktübersicht der Web-Applikations-Scanner.

Auf der Grundlage langjähriger Erfahrungen aus zahlreichen Kundenprojekten mit verschiedenen Herstellern beschreibt Michael Dipper, Berater bei der cirosec, in seinem darauf folgenden Vortrag die typischen Anforderungen an Web-Applikations-Firewalls aus der Praxis, aktuelle Produkttrends sowie gängige Auswahlkriterien.

Zwei führende Hersteller von Web-Applikations-Firewalls (F5 und Citrix) und ein Anbieter von Werkzeugen zur Quellcode-Analyse (Fortify) werden ihre Produkte und deren Features präsentieren.

Die kostenlose Veranstaltung findet am 23. März 2009 in Hannover, am 24. März 2009 in Köln, am 25. März 2009 in Stuttgart und am 26. März 2009 in München statt. Weitere Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Interessierte unter www.cirosec.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.