CTS-Schreiner ist wieder da – und lädt zur Automotive Testing Expo

Erfolgreicher Start in der TASI Group / Neues Dichtheitsprüfgerät / Industrie 4.0-Vortrag von Sciemetric

(PresseBox) ( Ottobrunn-Riemerling, )
Der Hersteller von Dichtheitsprüfsystemen CTS-Schreiner (vormals H. Schreiner) aus Ottobrunn wurde Mitte vergangenen Jahres Teil des US-Unternehmens Cincinnati Test Systems und Mitglied der TASI Group. Damit stehen hinter 40 Jahren Tradition sowie der Flexibilität eines deutschen Mittelständlers die Ressourcen und das Technologiespektrum eines weltweit führenden Anbieters.
 
Premiere: Dichtheitsprüfgerät LPC 528
 
Als erstes sichtbares Produkt aus dem neuen Unternehmensportfolio präsentiert CTS-Schreiner auf der Automotive Testing Expo das Dichtheitsprüfgerät LPC 528. Laut Geschäftsführer Eric Kersting bietet es eine in der Geräteklasse führende Auflösung und Genauigkeit – kombiniert mit der gewohnten Langlebigkeit eines CTS-Schreiner-Systems. Zu den Highlights gehören Optionen wie automatisches Test-Setup oder automatische Kalibrierung. Der Preis soll sich trotz hochwertiger Komponenten im unteren Marktsegment bewegen, wovon sich Besucher vom 05. bis 07. Juni 2018 auf Stand 1654 der Automotive Testing Expo überzeugen können.

Vortrag: Industrie 4.0-Anbindung für Produktions- und Testdaten

Ein weiteres Mitglied der TASI Group, Sciemetric Instruments, ist am Stand präsent und zeigt, wie Daten aus Produktionsprozessen und Tests zeitgemäß erfasst und ausgewertet werden. Dazu gibt es auch einen Vortrag von Derek Kuhn, Senior Vice President, mit dem Titel »Harvesting your Production Data for 4.0 Profitability«. Zeit und Ort: Dienstag, 05. Juni um 14:00 Uhr im Forum Halle 10.

Bei Fragen zum CTS-Schreiner-Lösungsangebot und für Messe-Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an Herrn Andreas Hafner (Deutschland Süd), +49 (0) 157 762 997 85, Hafner@schreiner-testing.com oder an Herrn Alexandros Filis (Deutschland Mitte/Nord), +49 (0) 159 042 091 71, Filis@schreiner-testing.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.