Kommissionierung 2.0: Vision meets Voice

Die CIM stößt auf der LogiMAT mit ihrer sprachgesteuerten Pick-by-Vision-Lösung auf offene Augen und Ohren

Die Datenbrille Realwear HMT-1 vereint die Vorteile von Pick-by-Vision und Pick-by-Voice (PresseBox) ( Fürstenfeldbruck, )
Ganz im Sinne des Messeclaims „Intelligent-Effizient-Innovativ“ hat die CIM ihre neue sprachgesteuerte Pick-by-Vision-Lösung auf der LogiMAT präsentiert. Diese macht Kommissionierabläufe im Lager effizienter und präziser. Denn durch die Kombination von Voice und Vision können User die Vorteile beider Systeme vereinen. Das zeigte sich auch bei den Livetests der Besucher am CIM-Messestand.

Auf der Datenbrille läuft die von der CIM entwickelte App PROLAG®Go. Diese empfängt die Informationen vom Lagerverwaltungssystem PROLAG®World und zeigt alle für den Auftrag relevanten Informationen in Echtzeit auf der Datenbrille an. So haben Mitarbeiter und Lagerverwaltungssoftware permanent den Überblick über Art, Ort und Menge der zu kommissionierenden Waren. Bestandsveränderungen verfolgten die Besucher während der exemplarischen Kommissionierung auf der Messe live am PROLAG®World Dashboard.

Weiterer Vorteil der Datenbrille ist, dass der User neben den angezeigten Informationen die Umgebung im Lager störungsfrei wahrnehmen kann. Und da die Datenbrille über Sprachbefehle gesteuert wird, entfällt die Nutzung eines Scanners. So hat der User beide Hände für die wesentliche Aufgabe, also das Kommissionieren, frei. Darüber hinaus erhält er umgehend Rückmeldung, wenn ihm ein Kommissionierfehler unterlaufen ist. Zur Steigerung der Präzision werden ihm über die Datenbrille zusätzlich Bilder des Artikels eingeblendet.

Besucherplus dank Datenbrille und ausgereifter Produktionssteuerung

Insgesamt präsentierten 1.624 Vertreter aus 42 Ländern ihre Produkte und Services in Stuttgart. Deutlich über 60.000 Besucher aus dem In- und Ausland sorgten für einen erneuten Besucheranstieg. Auch die CIM verzeichnet ein Plus an Interessenten. Die LogiMAT war somit wieder ein voller Erfolg. Auch, weil sich in vielen interessanten Gesprächen vielversprechende Perspektiven und Ideen entwickelt haben.

Bestimmendes Thema neben der Datenbrille war die PROLAG®World Produktions- und Materialflusssteuerung. Die CIM-Logistikberater zeigen, wie Warenflüsse, z. B. in der Produktion, optimiert werden können. Pick-by-Vision und Produktionslogistik können interessierte Fachbesucher nochmals auf der transport logistic in München, Halle A3, Stand 331/432, erleben. Im Rahmen der PROLAG®World Suite zeigen die Logistikexperten dann auch spezielle Lösungen für Versand, Produktion, Materialflusssteuerung etc.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.