Hollywood bestaunt ALADIN MK II

Chrosziel zeigt Aladin MK II auf der CineGear 2011 (PresseBox) ( Heimstetten, )
Der Anblick war für einige Besucher der Cine Gear 2011 ein kleiner Schock. Hatte jemand an einer Wunderlampe gerieben und um die perfekte Objektivfernsteuerung gebeten? Man befand sich immerhin auf dem Gelände der Paramount Studios in Hollywood, da scheint vieles möglich.

Die Reaktionen zeigten, dass Chrosziel mit der neuen Objektivfernsteuerung ALADIN MK II die Erwartungen übertroffen hat. Panavision bat sogar um eine exklusive Vorführung in seiner Zentrale in Woodland Hills.

Das ALADIN MK II ist der vorläufige Endpunkt einer Entwicklung, die 1989 begann, als Chrosziel seine erste Objektivfernsteuerung entwickelte. Seine Qualitäten liegen in der exzellenten Bedienbarkeit, dem durchdachten, zukunftsfähigen Konzept und der Präzision, mit der bei Chrosziel konstruiert und gefertigt wird.

Hier finden Sie das Datenblatt: http://www.chrosziel.de/...

Das ALADIN MK II besteht aus einer Empfänger-/Steuereinheit (großes Foto: http://www.chrosziel.de/...) und einem modular aufgebauten Handgerät. Chrosziels Objektivfernsteuerung bietet Ihnen ein einzigartiges Bündel von Vorteilen. Sie können:

- ... die internen Motoren der Digitalobjektive von Canon und Fujinon steuern: Sie brauchen keine externen Motoren für Zoom, Fokus und Iris, und keine externe Stromversorgung. Läuft alles über den seriellen Port der Steuereinheit. Das bedeutet: weniger Gewicht und geringere Kosten.

- ... schnell loslegen: Das ALADIN MK II kalibriert die Motoren automatisch. Plug & Shoot, sozusagen. Spezielle Einstellungen lassen sich zügig an der einfach zu bedienenden Steuereinheit mit eingebautem Display vornehmen. ?

- ... Innovationen sofort nutzen: Chrosziel macht seine Produkte ständig besser und leistungsfähiger. In Kürze bekommt das ALADIN MK II zum Beispiel zusätzlich die Fähigkeit, Objektive drahtgebunden über einen seriellen Port zu steuern. Das ALADIN MK II ist daher so konzipiert, dass er sich schnell und problemlos auf den neuesten Stand bringen lässt. Software wird via USB-Schnittstelle auf dem Empfänger installiert. Und das Handgerät besteht aus Modulen, die sich einfach kombinieren oder ersetzen lassen. ?

- ... ohne Zusatzaufwand in S-3-D drehen: Die Empfänger-/Steuereinheit des ALADIN MK II verfügt über acht Kanäle. Damit hat man ein S-3-D Stereo-Rig im Griff. Denn simultan lassen sich damit an beiden Objektiven Fokus, Blende und Zoom steuern sowie Winkel und Abstand der beiden Kameras zueinander. Nur Chrosziels ALADIN MK II bietet acht Kanäle in einem einzigen kleinen Gehäuse.?

- ... sicher und entspannt arbeiten: Zuverlässigkeit hat höchste Priorität für Chrosziel. Die Steckverbindungen der Handgerätmodule des des ALADIN MK II sind so robust, dass sie sogar Militäranforderungen genügen. Ein HF-Spektrumanalysator in der Steuereinheit findet den Frequenzbereich, der die geringsten Störungen aufweist. Sind die Interferenzen auf sämtlichen 16 verfügbaren Kanälen doch einmal zu stark, so kann man im Nu umsteigen auf eine Standard-Video-Leitung mit BNC-Anschluss.?

- ... Mehrwert anbieten: In Kürze kann das ALADIN MK II auch den Timecode für die Postproduktion zur Verfügung stellen. Die Daten werden über verschiedene Schnittstellen auslesbar sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.