Suisse Frio 2013 in Bern – Treffpunkt der Schweizer Kälte-Klima Szene

Fischer Team auf der SuisseFrio 2013
(PresseBox) ( Stuttgart, )
Vom 21.11. bis 22.11.2013 trafen sich über 300 Schweizer Kälte- und Klimaspezialisten sowie zahlreiche Besucher der Hauptmesse BauHolzEnergie in Bern auf der Fachmesse Suisse Frio. Dabei wurden mit dem als Kongress gestalteten Schweizer Kälte-Forum während der gesamten zwei Messetage aktuelle Themen rund um die Kälte-Klima Branche vorgetragen. Schwerpunkte waren die Themen Energieeffiziente Kälte, Wärmepumpen, F-Gase Verordnung, Kältemittel und CO2-Kälteanlagen.

Fischer zeigte live das aktuelle Online-Portal ProShop, die Katalogsoftware Cool Navigator, mehrere fachspezifische Apps sowie neueste Technik.

Grosse Aufmerksamkeit bekam dabei der drehzahlgeregelte Verflüssigungssatz Fischer Pack Vario, der auf dem Messestand vom Fachpublikum in geöffnetem Zustand genauestens untersucht werden konnte. Das System Fischer Pack Vario bietet neben einer hohen Produkt- und Verarbeitungsqualität vor allem den Vorteil einer perfekten Anpassung der Kälteleistung an den Kühlbedarf mittels Frequenzumrichter und damit im Vergleich zu herkömmlichen Verflüssigungssätzen ein erhebliches Energieeinsparpotenzial. Die komplette Einheit ist betriebsfertig eingestellt und spart somit zudem wertvolle Arbeitszeit bei der Installation.

Last but not least informierte Fischer erstmals offiziell über die im Januar 2014 anstehende Eröffnung der fünften Niederlassung in der Schweiz in Regensdorf/Zürich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.