Innovative Leichtgewichte – Die neuen Value VRP Vakuumpumpen

Mit der neuen VRP Baureihe präsentiert Fischer Kälte-Klima Vakuumpumpen der neusten Generation

Grafik Value VRP Vakuumpumpe (PresseBox) ( Stuttgart, )
Die innovativen Leichtgewichte vom chinesischen Marktführer bestechen dabei durch zahlreiche Innovationen.

So wurde in den beiden neuen Value Modellen VRP-6D (170 l/min) und VRP-8D (226 l/min Saugleistung) als zusätzliche Ausstattungsmerkmale neben einem Gasballastventil nun zusätzlich ein digitales Vakuummeter mit LCD Anzeige sowie ein Magnetventil zur Rücksaugsicherung direkt in das Gehäuse der Pumpen integriert.

Damit bieten die beiden Pumpen nicht nur ein Plus an Funktion und Komfort. Durch die Integration dieser Zusatzfunktionen im robusten Gehäuse der Pumpe sind sowohl Vakuumeter als auch Magnetventil vor Schäden im rauen Arbeitsalltag geschützt.

Ein weiteres Plus an Komfort bringt der besonders energiesparende und leichte EC-Motor. Mit lediglich 11,5 kg Gewicht sind die VRP Vakuumpumpen trotz zusätzlicher Ausstattung deutlich leichter als Standardvakuumpumpen.

Den universellen Einsatz der neuen VRP Baureihe sichert die funkenfreie Ausrüstung. Sie sorgt dafür, dass die Pumpen sowohl mit den bekannten Kältemitteln der Kategorie A1 (R134a, R449A, R410A, ..) als auch mit den Kältemitteln der immer mehr an Bedeutung gewinnenden Kategorieen A2/A2L (R32, R1234yf, ..) freigegeben ist.

Erhältlich sind die neuen Value  Vakuumpumpen VRP-6D/8D in allen Niederlassungen von Fischer Kälte-Klima. Nähere Informationen finden Sie zudem auf der Website des Unternehmens unter www.kaeltefischer.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.