PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 761187 (Christian Winkler GmbH & Co. KG)
  • Christian Winkler GmbH & Co. KG
  • Leitzstraße 47
  • 70469 Stuttgart
  • http://www.winkler.de
  • Ansprechpartner
  • Almut Werthmann
  • +49 (711) 85999-113

winkler präsentiert neues Markenkonzept auf der Agritechnica

(PresseBox) (Stuttgart, ) Der Nutzfahrzeugteile-Spezialist winkler stellt vom 10. bis 14. November sein Produkt- und Leistungsspektrum für den landwirtschaftlichen Fuhrpark auf der Fachmesse Agritechnica in Hannover vor. Die Präsentation erfolgt zum letzten Mal unter der Marke RiTec agrar. Zum Jahreswechsel wird der Agrarbereich in die Marke winkler integriert.

Das Fachberaterteam, bestehend aus Experten von winkler Betrieben aus ganz Deutschland, präsentiert am Stand der Maschinenringe Deutschland GmbH (Halle 20, Stand C10) eine Mischung aus agrarspezifischen Produkten und Universalteilen rund um den landwirtschaftlichen Fuhrpark.

Aus RiTec agrar wird winkler – und alles bleibt besser

Seit 2001 verbinden Landwirte und Lohnunternehmer mit der Marke RiTec agrar einen kompetenten und zuverlässigen Lieferanten für Ersatzteile rund um Ihren Fuhrpark und die Werkstatt. RiTec agrar war schon immer ein Teil der winkler Unternehmensgruppe, einem der führenden Nutzfahrzeugspezialisten in Europa. In Zukunft wird winkler alle Kompetenzen bündeln und auch in der landwirtschaftlichen Zielgruppe unter dem Namen winkler auftreten. Für die Kunden ändert sich nichts. Die Ansprechpartner bleiben dieselben und auch in Zukunft profitieren sie von den gewohnten winkler Stärken: ein umfangreiches Sortiment für Landmaschinen und Nutzfahrzeuge sowie eine hohe Teile-Verfügbarkeit, verbunden mit einem blitzschnellen Lieferservice und kompetenter Fachberatung. Die Integration des Agrarprogramms ist ein logischer Schritt, der die Leistungen für alle Kunden unter einem Namen vereint und einen einheitlichen Auftritt der Marke winkler nach außen schafft.

Website Promotion

Christian Winkler GmbH & Co. KG

Die winkler Unternehmensgruppe ist einer der führenden Großhändler für Nutzfahrzeugersatzteile in Europa. Mehr als 1.400 Mitarbeiter sorgen an über 35 Standorten in Deutschland, Österreich, Lettland, Polen, Tschechien, der Schweiz und der Slowakei für eine individuelle Betreuung von Nutzfahrzeughaltern, Werkstätten, Omnibus- und Agrarunternehmen. Von zwei der größten Zentrallager für Nfz-Teile in Europa mit mehr als 100.000 Ersatzteilen gelangt die Ware über ein ausgefeiltes Logistik- und Lieferkonzept schnellstmöglich zum Kunden. Im Jahr 2014 erwirtschaftete das Unternehmen an einen Umsatz von 345 Mio. Euro.