PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 775966 (Christian Winkler GmbH & Co. KG)
  • Christian Winkler GmbH & Co. KG
  • Leitzstraße 47
  • 70469 Stuttgart
  • http://www.winkler.de
  • Ansprechpartner
  • Almut Werthmann
  • +49 (711) 85999-113

Ausgleichselement verlängert Batterielebensdauer

(PresseBox) (Stuttgart, ) In Serie geschaltete Batterien werden immer unterschiedlichen Ladespannungen ausgesetzt, vor allem durch die Vielzahl der Verbraucher. Mangelladung und Überladung wirken sich negativ auf die Lebensdauer der Batterie aus. Ein Ausgleichselement schafft Abhilfe.

Ein Ausgleichelement hilft, die Lebensdauer von in Serie geschalteten Batterien zu verlängern. Es misst die Gesamtspannung aller Batterien, berechnet den Mittelwert und führt der zu schwach geladenen Batterie den Ausgleich an Ladespannung zu. Dadurch wird eine Unter- bzw. Überladung vermieden, die die Lebensdauer der Batterie verlängert und die Startleistung verbessert.

Das Ausgleichselement kann in unterschiedlichen Fahrzeugen verwendet werden und der Einbau ist schnell und unkompliziert. Es funktioniert sowohl in Nutzfahrzeugen als auch in Bussen, Reinigungsmaschinen und bei anderen 24 V-Schaltungen.

Das Ausgleichselement ist beim Nutzfahrzeugspezialisten winkler unter der Bestellnummer 990 000 358 00 erhältlich. Darüber hinaus bietet winkler ein breites Sortiment an Starterbatterien an. Dieses umfasst alle gängigen Technologien wie zum Beispiel AGM-, EFB-, Gel- sowie die konventionellen Säurebatterien in den Kapazitäten von 30 bis 230 Ah. Bei uns erhalten Sie sowohl die richtige Batterie als auch die erforderlichen Informationen zur Pflege und Wartung.

Website Promotion

Christian Winkler GmbH & Co. KG

Die winkler Unternehmensgruppe ist einer der führenden Großhändler für Nutzfahrzeugersatzteile in Europa. Mehr als 1.400 Mitarbeiter sorgen an über 35 Standorten in Deutschland, Österreich, Lettland, Polen, Tschechien, der Schweiz und der Slowakei für eine individuelle Betreuung von Nutzfahrzeughaltern, Werkstätten, Omnibus- und Agrarunternehmen. Von zwei der größten Zentrallager für Nfz-Teile in Europa mit mehr als 200.000 Ersatzteilen gelangt die Ware über ein ausgefeiltes Logistik- und Lieferkonzept schnellstmöglich zum Kunden. Im Jahr 2014 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 345 Mio. Euro.