Chevrolet präsentiert neue App "Spark Social City"

Virtuelle Stadt integriert das Facebook-Profil des Nutzers

(PresseBox) ( Zürich/Rüsselsheim, )
Mit "Spark Social City" präsentiert Chevrolet eine experimentelle Online-Applikation, die den Anwender durch Einbindung seines Facebook-Profils in eine digitale Stadt mit persönlichem Umfeld versetzt. Am Steuer eines Chevrolet Spark EV mit Elektroantrieb bewegt sich der User in "seinem" Viertel, "seiner" Nachbarschaft und "seiner" Straße und hat die Möglichkeit, sein virtuelles Leben in Spark Social City mit Freunden und seiner Community zu teilen.

"Spark Social City macht den Weg so spannend wie das Ziel", sagt Beate Stumpe, Director Brand and Marketing bei Chevrolet Europe. "Die Idee, die dahinter steckt, ist einfach. Wir wollen eine Community schaffen, die auf und abseits der Straße mit der Familie und mit Freuden verbunden ist."

Auf dem YouTube-Kanal von Chevrolet können User "ihr" Spark Social City besuchen und über die Internetplattform sparksocialcity.com mit Freunden gemeinsam erleben. Die App steht in Korea und ab sofort auch in Deutschland, Frankreich, Italien, Belgien und Polen zum Download bereit. Für die übrigen Märkte in und außerhalb von Europa wird eine englischsprachige Version zur Verfügung stehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.