PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 499128 (Chevrolet Deutschland GmbH)
  • Chevrolet Deutschland GmbH
  • Bahnhofsplatz 1
  • 65423 Rüsselsheim
  • http://www.chevrolet.de
  • Ansprechpartner
  • Uwe Rowold
  • +49 (6142) 92050-81

Chevrolet Europa verzeichnet im ersten Quartal 2012 einen Rekordmarktanteil

(PresseBox) (Rüsselsheim, ) .
- Chevrolet steigert den Absatz in Europa um 7,8 Prozent und erreicht mit einem Marktanteil von 1,36 Prozent eine neue Bestmarke
- Gesamtmarkt bricht europaweit um 8,7 Prozent ein, besonders betroffen sind die Märkte in Südeuropa
- 21,65 Prozent Wachstum in Deutschland im Vergleich zum Vorjahreszeitraum
- Zehn Neueinführung in 18 Monaten: Malibu und Cruze Station Wagon kommen 2012 in den Handel

Im ersten Quartal 2012 hat Chevrolet insgesamt 55.104 Fahrzeuge in West- und Zentraleuropa verkauft. Dies entspricht einem Plus von 7,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, während der Gesamtmarkt im gleichen Zeitraum um 8,7 Prozent schrumpfte. Damit erreichte Chevrolet in Europa im ersten Quartal eine Bestmarke von 1,36 Prozent Marktanteil (1,15 Prozent im Vorjahresquartal).

"In den ersten drei Monaten des Jahres konnten wir in 23 von 32 europäischen Märkten unseren Marktanteil steigern. Das ist ein vielversprechendes Ergebnis in einem hart umkämpften Markt", so Susan Docherty, President of Chevrolet Europe. "Mit der Einführung des Cruze Station Wagon und dem Malibu dieses Jahr werden wir in nur 18 Monaten 10 Modelle auf den Markt gebracht haben. Damit legen wir den Grundstein für zukünftiges Wachstum", so Docherty weiter.

In Deutschland verzeichnet Chevrolet im ersten Quartal 6.974 Neuzulassungen. Das entspricht einem Plus von 21,65 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Steffen Raschig, Geschäftsführer Chevrolet Deutschland: "Wir sind zufrieden mit der Absatzentwicklung von Chevrolet in Deutschland. Den Februar haben wir sogar mit Rekordmarktanteil von 1,2 Prozent abgeschlossen. 2012 wollen wir in Deutschland weiter wachsen und sehen uns auf einem guten Weg dahin."

In sechs Ländermärkten erreichte Chevrolet im ersten Quartal Rekordmarktanteile: Dänemark (7,99 Prozent), Polen (3,98 Prozent), Türkei (2,79 Prozent), Österreich (1,27 Prozent), Frankreich (0,99 Prozent) und UK (0,83 Prozent). In einigen Märkten stiegen die Verkäufe besonders stark: Polen (+64 Prozent), UK (+40 Prozent), Schweden (+37 Prozent), Niederlande (+36 Prozent), Österreich (+26 Prozent), Belgien (+24 Prozent), Deutschland (+21,65 Prozent).

Die meistverkauften Modelle in Europa waren von Januar bis März 2012 der Kleinwagen Chevrolet Aveo als Limousine und Fließheck mit 15.800 Fahrzeugen, der Cityflitzer Spark mit 15.000 Autos und der Kompaktwagen Cruze Station Wagon mit 10.100 Stück. Der Familien-Van Orlando wurde in Europa 6.900-mal verkauft, der SUV Captiva 6.800-mal.

Weitere Informationen zu Chevrolet finden Sie unter www.chevrolet.de und www.chevrolet.de/media.

Website Promotion

Chevrolet Deutschland GmbH

Chevrolet ist mit einem Jahresabsatz von mehr als 4 Millionen Fahrzeugen in über 140 Ländern die größte weltweite Marke von General Motors. Bezogen auf den Verkauf ist Chevrolet weltweit die viertgrößte Automarke und zählt zu den am schnellsten wachsenden Marken der Welt. Chevrolet Fahrzeuge verbinden ausdrucksstarkes Design, Leistung, Innovation und Zweckmäßigkeit - bei einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. 1911 von dem Schweizer Emigranten Louis Chevrolet in den USA gegründet, feierte die Marke 2011 ihr 100-jähriges Jubiläum. 2005 wurde sie in Europe wieder eingeführt. In West- und Zentraleuropa ist Chevrolet mit über 2.500 Händlern und Service-Stationen vertreten. Das europäische Produktportfolio umfasst den Cityflitzer Spark, den Kleinwagen Aveo als Limousine und Fließheck, den Kompaktwagen Cruze als Limousine und Fließheck, den Familien-Van Orlando, das SUV Captiva, die legendären Sportwagen Camaro und Corvette sowie den Volt, ein Elektrofahrzeug mit verlängerter Reichweite. 2012 führt Chevrolet den Cruze als Kombi und die Mittelklasselimousine Malibu ein.