Ceramic Polymer: Dauerhafter Korrosionsschutz in salzhaltiger Luft-Beschichtung für Dachkonstruktionen von Biomassebehältern

FMW Industrieanlagenbau GmbH, AT-Kirchstetten
(PresseBox) ( Rödinghausen, )
Die permanent feuchte, salzhaltige Luft in Küstennähe hat eine hochkorrosive Wirkung auf das Metall. Um die Dachkonstruktion dauerhaft vor Korrosion zu schützen, wurden die Trapezbleche beidseitig mit "Ceramic-Polymer SF/LF" beschichtet, dem bewährten System für Anwendungen in aggressiven Umgebungen. "Ceramic-Polymer SF/LF" wurde gemäß der ISO-Norm 20340 auf Offshore-Tauglichkeit geprüft, es verfügt über eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit.

Die Außenseiten der Bleche wurden zudem mit der Polyurethan-Deckbeschichtung "Proguard 169" versehen. Dieses System bietet bereits mit einer dünnen Schicht von 50 μm eine extreme UV- und Witterungsbeständigkeit sowie hervorragende Farbstabilität.

Projekt: Beschichtung von Trapezblechen für Dachkonstruktion

Behälter: 2 Silos für Biomasse (Hackschnitzel und Rinde)

Dimension: Je 22 m Durchmesser, 8.500 m³ Fassungsvermögen

Standort: Farmsum, Niederlande - direkt an der Küste
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.