ORIS PearlProof Super Glossy erhält Fogra-Proofsubstrat-Zertifizierung: CGS-Medien entsprechen den Industrie-Standards

(PresseBox) ( Hainburg, )
CGS Publishing Technologies International, führender Hersteller von Farbmanagement-Lösungen, digitalen Proofsystemen und Proofmedien, kündigte heute die Zertifizierung ihres ORIS PearlProof Super Glossy nach ISO / DIS 12647-7 für Färbung und ISO 8254-1 für Glossy an. Das ORIS PearlProof Super Glossy ist das erste Papier dieser Kategorie, welches frei von optischen Aufhellern ist. Die Lab-Werte liegen bei 96,0/0,4/-0,4. Das Produkt aus der Familie der ORIS PearlProof Medien wurde erstmals auf der diesjährigen Drupa vorgestellt.

ORIS PearlProof Super Glossy ergänzt im Paket das ORIS Pearl Super Semimatt und verfügt über die gleichen Lab-Werte. Das CGS-Papier ist erhältlich in den Breiten 13, 17, 24 und 44 Zoll sowie in A2, A3+ und A3++ in 240 Gramm/m2. Die nanoporöse Beschichtung erlaubt eine optimale Aufnahme der Tinte und ermöglicht so eine homogene Farbwiedergabe bei geringer Trockenzeit sowie eine hohe Farbdichte für genaue Detailwiedergabe. Durch das Fehlen optischer Aufheller ist eine zuverlässige Farbstabilität und lang anhaltende Lichtechtheit gewährleistet. Durch Aufheller bedingte Messfehler entfallen daher und Metamerie wird reduziert.

CGS auf der Photokina:
Halle 4.1, Stand 50 bei Just Normlicht
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.