Fernsignatur statt Wartemarke: Ceyoniq gibt Impulse bei Zukunftskongress "Staat & Verwaltung "

Bielefeld/Berlin, (PresseBox) - .
  • Zukunftskongress mit neuen E-Government-Konzepten
  • Ceyoniq Technology als Aussteller und Experte vor Ort
  • Umfassende E-Government-Lösung nscale eGov
Schnell, komfortabel und doch zu selten genutzt: Laut Digital Economy and Society Index (DESI) der EU-Kommission beanspruchen in der Bundesrepublik derzeit nur 19 Prozent der Bürger E-Government-Dienste. Im EU-Vergleich bedeutet das nur Mittelmaß. Die Ceyoniq Technology GmbH, Spezialist für Digitalisierungskonzepte im Public Sector, zeigt auf dem Kongress „Staat & Verwaltung“ Lösungen, mit denen die Akzeptanz zukunftsweisender E-Dienste gesteigert werden kann. Vom 20. bis 21. Juni demonstriert Ceyoniq im bcc Berliner Congress Center die Vorzüge von nscale eGov, einer umfassenden Lösung zur Umsetzung eines effektiven E-Governments.

„Obwohl ein digitalisiertes Informationsmanagement für deutsche Behörden immer mehr zur Pflicht wird, hinkt die Bundesrepublik bei der Digitalisierung von Verwaltungsprozessen im EU-Vergleich hinterher“, sagt Oliver Kreth, Geschäftsführer der Ceyoniq Technology GmbH. „Formate wie der Zukunftskongress `Staat und Verwaltung´ sind deshalb wichtiger denn je, um den Dialog zwischen Institutionen und Lösungsanbietern zu intensivieren.“

Ceyoniq zeigt beim Kongress auf, wie Behörden ein reibungsloses E-Government umsetzen. „Wir werden im Dialog mit den Besuchern Diskussionen anstoßen und Anregungen geben, um den Weg zu einer modernen und effizienten Verwaltung weiter zu ebnen“, erklärt Kreth. Bei der Veranstaltung im bcc Berliner Congress Center werden bis zu 1.500 Entscheider der DACH-Region aus Bund, Ländern und Kommunen sowie Vertreter aus innovativen Unternehmen und aus der Wissenschaft erwartet.

Als Experte für Enterprise Content Management bietet Ceyoniq im E-Government-Umfeld bereits eine etablierte Lösung, die den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht: nscale eGov stellt für Behörden eine moderne, flexible und leicht erlernbare E-Akte-Lösung für alle Verwaltungsebenen dar. Damit ist eine lückenlose Prozessgestaltung garantiert – vom sicheren Empfang der Eingangspost über die Vorgangsbearbeitung in angebundenen Fachverfahren bis hin zur Rückgabe von Informationen an Bürger, Unternehmen und Behörden.

nscale eGov unterstützt das ersetzende Scannen nach TR-Resiscan des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und die TR-ESOR 1.2-konforme Langzeitspeicherung mit Behördenprofil. Sensible Dokumente werden beweiswerterhaltend abgelegt. Zudem ist die Lösung auf moderne Vertrauensdienste wie E-Siegel und Fernsignaturen ausgerichtet. Deren Akzeptanz ist für Behörden in Folge der EU-Verordnung über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste (eIDAS) schon bald obligatorisch. Ceyoniq stellt auf dem Kongress „Staat & Verwaltung“ vom 20. und 21. Juni an den Ständen B 0217 bis B 0219 aus.

Weitere Informationen:

www.ceyoniq.com oder http://zukunftskongress.info/de

Website Promotion

Ceyoniq Technology GmbH

Seit mehr als 25 Jahren ist die Ceyoniq Technology GmbH Hersteller bran-chenübergreifender, intelligenter Softwarelösungen in den Bereichen DMS, ECM & EIM auf Basis der Informationsplattform nscale. Mithilfe dieser modu-laren, skalierbaren und hochflexiblen Informationsplattform können komplexe Geschäfts- und Kommunikationsprozesse optimiert, Daten zu werthaltigen Informationen aufgewertet und Dokumente revisionssicher und beweiskräftig archiviert werden. Hinzu kommt ein umfassendes Consulting-Portfolio für Informationssicherheit, Datenschutz und Prozessberatung der Versorgungs- und Versicherungswirtschaft. Die Ceyoniq Technology GmbH ist ein Tochter-unternehmen der KYOCERA Document Solutions Inc. und beschäftigt am Hauptsitz in Bielefeld sowie an weiteren bundesweiten Standorten mehr als 150 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.