Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1087934

Ceyoniq Technology GmbH Boulevard 9 33613 Bielefeld, Deutschland http://www.ceyoniq.com
Ansprechpartner:in Herr Arne Kleinekathöfer +49 521 93181612

Einfaches Information Management - Ceyoniq launcht neue nscale-Version

(PresseBox) ( Bielefeld, )
  • Prozesse beschleunigen und automatisieren
  • Neue Produktfamilie im Bereich Workflow
  • Erleichtertes mobiles Arbeiten
Verbesserte Funktionen für die Endanwender, erleichterte Konfiguration für Administratoren: Ceyoniq schließt ein Jahr, das von Innovationen und Optimierungen des Kernproduktes geprägt war, mit dem Launch der nscale-Version 8.2 ab. Auch das aktuelle Release folgt konsequent dem Ansatz, das Enterprise Information Management (EIM) weiter zu vereinfachen.  

„Die Anforderungen an eine Software sind heute deutlich höher als in der Vergangenheit“, sagt Michele Barbato, Abteilungsleiter Produktmanagement bei der Ceyoniq Technology GmbH. Lediglich in der Lage zu sein, Prozesse abzubilden, reiche nicht mehr aus, sondern es gehe darum, darüber hinaus Mehrwerte zu bieten. „Bei der Entwicklung des aktuellen nscale wurde daher verstärkt Wert darauf gelegt, dass unser EIM-System aktiv bei anfallenden Aufgaben unterstützt und zudem für Anwender und Administratoren besonders einfach in der Handhabung ist.“  

Ein Beispiel für die erleichterte Administration ist die Einführung der Process Automation Platform (nscale PAP). Die Lösung bildet den Auftakt für eine neue Produktfamilie im Bereich Workflow und setzt sich aus einer Workflow Engine und einem Workflow Modeler zusammen. Mit nscale PAP können Arbeitsabläufe auf Basis der Business Process Model and Notation 2.0 (BPMN) modelliert werden. Zudem werden sowohl der Import als auch der Export von standardisierten BPMN 2.0-Workflows sowie deren Bearbeitung im Modeler und ihre Anbindung an nscale ermöglicht.

Ausgerichtet auf die neue Arbeitswelt

Die neue Engine wird zusätzlich zum bereits vorhandenen nscale Workflow angeboten und kann parallel zum bestehenden Workflow genutzt werden. So können Prozesse noch genauer digital beschrieben werden und somit die individuellen Anforderungen der User besser umgesetzt werden. „Nicht die Anwender müssen sich an nscale anpassen, sondern wir richten unser Produkt auf die neue Arbeitswelt von heute aus“, erklärt Michele Barbato. Künftig wird der Funktionsumfang der neuen Workflow-Familie kontinuierlich ausgebaut werden.

Weitere Optimierungen zielen unter anderem auf die vereinfachte Nutzung des Web-Clients ab. Hier ist ab sofort das stapelweise Verarbeiten von Scanaufträgen auf Basis von Barcodes oder Patchcodes möglich. Automatisch werden die Codes ausgelesen und die Dokumente entsprechend aufgeteilt, um anschließend indiziert und den passenden Vorgängen zugeordnet zu werden.  

Hinzu kommen weniger umfangreiche Erweiterungen, die für sich betrachtet kleinere Verbesserungen darstellen, zusammengefasst aber eine spürbare Beschleunigung der Arbeit bewirken. Ein Beispiel ist die neu hinzugekommene Funktion, Kontakte in nscale Web mittels Imports einer Visitenkartendatei (VCF-Formate) anzulegen. So werden die Kontaktdaten direkt zu Akten, Vorgängen und Dokumenten erfasst. Zudem wurde der smart Layout Designer erweitert und das Profilmenü neu gestaltet.

Optimierungen für den lokalen Einsatz

Auch der Cockpit-Client für die lokale nscale-Nutzung wurde optimiert. Neben dem auch hier hinzugefügten Multipage Scanning Feature sind neue Scanprofile ergänzt worden. Einmalig können damit Vorgaben zu Scaneinstellungen wie etwa Pixel- oder Dateiformaten, zur Stapelverarbeitung und zur Nachbereitung getroffen werden, die dann fortlaufend verwendet werden können.

All dies sorgt für eine beschleunigte und fehlerfreie Verarbeitung von Dokumenten – genau wie die Erweiterung der Favoriten-Funktion. Mit einem Klick wird nun ein verbesserter Überblick über verfügbare Favoriten geboten, was die Auswahl deutlich erleichtert. „Unabhängig davon, ob Aufgaben unterwegs, im Homeoffice oder am Desk im Unternehmen erledigt werden, ermöglicht nscale jeweils effizient und komfortabel zu arbeiten und wird so unserem Anspruch gerecht, das einfachste EIM der Welt zu bieten“, fasst Michele Barbato zusammen.

Weitere Informationen:

www.ceyoniq.com

Website Promotion

Website Promotion

Ceyoniq Technology GmbH

Die Ceyoniq Technology GmbH ist für Unternehmen und die öffentliche Ver-waltung zuverlässiger und innovativer Partner, wenn es um einfache, bran-chenübergreifende und intelligente Softwarelösungen in den Bereichen DMS, ECM & EIM geht - und dass seit mehr als 30 Jahren. Die Bereitstellung von Informationen, unabhängig von Standort und Zeitpunkt, ist fest in der Unter-nehmens-DNA verankert und macht die Bielefelder Software-Hersteller zum Enabler der neuen Arbeitswelt.

Das EIM-System nscale bildet dabei das Herzstück und gibt den Pulsschlag des unternehmensweiten Informationsflusses vor. Mithilfe von nscale werden komplexe Geschäfts- und Kommunikationsprozesse vereinfacht und opti-miert. Daten werden zu strukturierten und wertvollen Informationen und Do-kumente revisionssicher und beweiskräftig archiviert. Abteilungsübergreifend profitieren davon alle Beschäftigten. Der flexible und parallele Zugriff auf alle Dokumente erlaubt deren gleichzeitige Bearbeitung und hebt das abteilungs-übergreifende Teamwork auf ein neues Niveau.

Insgesamt sind rund 160 Beschäftigte am Hauptsitz in Bielefeld und weiteren bundesweiten Standorten als Digitalisierer, Impulsgeber, Entwickler, Berater, Prozessoptimierer und Möglichmacher im Einsatz.

Die Ceyoniq Technology GmbH ist ein Tochterunternehmen der KYOCERA Document Solutions Inc..

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.