PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 906252 (Ceyoniq Technology GmbH)
  • Ceyoniq Technology GmbH
  • Boulevard 9
  • 33613 Bielefeld
  • http://www.ceyoniq.com
  • Ansprechpartner
  • Vanessa Kristahn
  • +49 (521) 9318-1607

Ceyoniq Technology unterstützt digita-len Wandel im Public Sector

Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2018

(PresseBox) (Berlin / Bielefeld, )
  • E-Akte-Lösungen für Bund, Länder und Kommunen
  • Vorstellung des neuen nscale eGov Web
  • Best-Practice-Dialog mit E-Gov-Spezialist Alexander Dörner
Wie kann der Public Sector den digitalen Wandel erfolgreich gestalten? Dieser Frage widmet sich der bevorstehende „Zukunftskongress Staat & Verwaltung“. Der E-Government-Spezialist Ceyoniq Technology ist überzeugt: Die Einführung einer leistungsfähigen E-Akte-Lösung ist für Bund, Länder und Kommunen der erste Schritt in eine digitale Zukunft. Doch welche Kriterien müssen E-Akte und E-Akte-Basisdienst erfüllen, damit dieses zentrale Projekt nicht zum Stolperstein wird? Vom 18. - 20. Juni liefert die Ceyoniq Technology als Silber-Partner des Zukunftskongresses die Antwort, unter anderem an Messestand B 0233.

„Damit dem öffentlichen Sektor die flächendeckende digitale Transformation von Verwaltungsprozessen gelingt, müssen führende IT-Lösungen wie eine E-Akte möglichst geringe Einstiegshürden bieten“, sagt Alexander Dörner, Leiter Expert Center E-Government bei der Ceyoniq Technology GmbH. Kurze Implementierungsphasen, eine schlanke Administration und allen voran eine leichte Bedienung seien deshalb entscheidende Voraussetzungen entsprechender Systeme. „Wer hier punktet, schafft von Beginn an eine hohe Akzeptanz bei den betroffenen Mitarbeitern – und die ist von zentraler Bedeutung bei erfolgreichen Transformationsprozessen“.

Alexander Dörner präsentiert in einem Best-Practice-Dialog (D4) mit dem Titel „Ceyoniq nscale: Die moderne E-Akte-Lösung für Bund, Länder und Kommunen“ anhand praktischer Beispiele den Leistungsumfang von nscale eGov. Die E-Akte-Lösung der Ceyoniq Technology ist auf die Bedürfnisse öffentlicher Verwaltungen zugeschnitten und bei Bedarf vollständig webbasiert einsetzbar. Dörner ist seit mehr als zehn Jahren Spezialist für IT-Compliance und unter anderem Mitglied beim Deutschen Institut für Normung (DIN), beim BITKOM-Verband sowie dem Bundesverband IT-Sicherheit (TeleTrust). Die Best-Practice-Session findet am 19. Juni von 14:00 Uhr bis 14:45 Uhr statt.

nscale eGov: Mobil, plattformneutral und vertrauenswürdig

Mit dem neuen nscale eGov Webclient präsentiert die Ceyoniq Technology in Berlin außerdem eine internetbasierte E-Akte-Lösung, die viele Vorkonfigurationen speziell für Sachbearbeiter in der öffentlichen Verwaltung bietet und dadurch einen besonders geringen Customizing-Aufwand mit sich bringt. Die Software unterstützt das mobile Arbeiten für Außendienstmitarbeiter und beschleunigt den digitalen Informationsaustausch spürbar. Zudem ist nscale eGov plattformneutral einsetzbar sowie TR-Resiscan- und TR-ESOR-konform.

Die Ceyoniq Technology stellt den neuen Webclient neben einem weitereichenden Lösungs- und Dienstleistungsportfolio für den Public Sector auf dem diesjährigen Zukunftskongress im Berliner Congress Center am 18. und 20. Juni auf Messestand B 0233 vor.

Weitere Informationen: www.ceyoniq.com

Website Promotion

Ceyoniq Technology GmbH

Seit mehr als 25 Jahren ist die Ceyoniq Technology GmbH Hersteller bran-chenübergreifender, intelligenter Softwarelösungen in den Bereichen DMS, ECM & EIM auf Basis der Informationsplattform nscale. Mithilfe dieser modu-laren, skalierbaren und hochflexiblen Informationsplattform können komplexe Geschäfts- und Kommunikationsprozesse optimiert, Daten zu werthaltigen Informationen aufgewertet und Dokumente revisionssicher und beweiskräftig archiviert werden. Hinzu kommt ein umfassendes Consulting-Portfolio für Informationssicherheit, Datenschutz und Prozessberatung der Versorgungs- und Versicherungswirtschaft. Die Ceyoniq Technology GmbH ist ein Tochter-unternehmen der KYOCERA Document Solutions Inc. und beschäftigt am Hauptsitz in Bielefeld sowie an weiteren bundesweiten Standorten mehr als 150 Mitarbeiter.