CeWe Color startet Aktienrückkauf

Oldenburg, (PresseBox) - Der Vorstand der CeWe Color Holding AG (SDAX; ISDN DE 0005403901) hat auf der Grundlage der ihm durch die Hauptversammlung vom 30. Juni 2005 erteilten Ermächtigung beschlossen, in der Zeit von 28. Oktober 2005 bis 29.Dezember 2006 bis zu 123.300 eigene Aktien zu erwerben, wobei zu keinem Zeitpunkt mehr als 10 % des Grundkapitals der Gesellschaft überschritten werden dürfen.

Zur Zeit hält die Gesellschaft 476.700 eigene Aktien, wovon 200.000 Aktien zur Bedienung des Stock Option Planes 2005 gehalten werden.

Der von der Gesellschaft zu zahlende Kaufpreis je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) darf den Börsenkurs nicht um mehr als 10 % unter- oder überschreiten. Als maßgeblicher Börsenkurs gilt dabei jeweils der am Handelstag durch die Eröffnungsauktion ermittelte Börsenkurs der Aktie im Xetra-Handel der Deutsche Börse AG (oder eines an die Stelle des Xetra-Systems tretenden Nachfolgesystems).

CeWe Stiftung & Co. KGaA

Der Foto-Dienstleister CeWe Color ist mit 15 hochtechnisierten Produktionsstandorten und über 2.800 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. Rund 2,8 Milliarden Fotos, über 1 Mio. CEWE FOTOBÜCHER und Fotogeschenkartikel wurden 2007 an über 50.000 Handelskunden geliefert.

Der Umsatz betrug 2007 413,5 Mio. Euro. CeWe Color ist *First Mover* bei der Einführung neuer digitaler Technologien, z.B. der Bestellung von Digitalfotos über das Internet oder mit Hilfe von Orderterminals(DigiFoto-Makern) im stationären Handel. Sehr erfreulich entwickelt sich das personalisierte CEWE FOTOBUCH. CEWE Color wurde 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet und von Hubert Rothärmel als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CeWe Color Holding AG ist im Prime Standard gelistet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.