Fiber Patch Placement Weltpremiere auf der JEC World 2017

Cevotec präsentiert auf der JEC World 2017 in Paris die erste industriereife CFK Produktionstechnologie, die Bauteile aus definierten Faserstücken, sogenannten Patches, additiv und vollautomatisiert zusammensetzt

Preforming System SAMBA (PresseBox) ( München, )
Auf der Weltleitmesse für Faserverbundtechnologie, der JEC World 2017 in Paris, präsentiert Cevotec die erste industriereife CFK Produktionstechnologie, die Bauteile aus definierten Faserstücken, sogenannten Patches, additiv und vollautomatisiert zusammensetzt. Fiber Patch Placement (FPP) ermöglicht in einem kontinuierlichen Prozess vom virtuellen Design bis hin zum Faserbauteil die vollautomatisierte Fertigung komplex-geformter Produkte in hohen Stückzahlen.

ARTIST STUDIO, die einfach zu bedienende CAD-CAM-Software von Cevotec, verkürzt die Produktionsvorbereitung deutlich und ermöglicht eine schnelle Erstellung neuer Produktionsdaten bei Änderungen im Laminat. ARTIST STUDIO vereint zwei für den virtuellen Produktionsprozess wichtige Module: PATCH ARTIST erstellt patchbasierte Hochleistungslaminate aus einer Standard-CAD-Geometrie. Leistungsfähige, proprietäre Algorithmen optimieren die Patch-Überlappungen und erhöhen so die mechanischen Eigenschaften der Laminate signifikant. MOTION ARTIST nutzt diese Laminatarchitektur für eine automatische und kollisionsfreie Offline-Programmierung der beiden interagierenden Roboter des Produktionssystems SAMBA. Zudem simuliert das Modul den gesamten Produktionsprozess, was Zeit und Kosten spart.

Das Hightech Produktionssystem SAMBA ermöglicht eine präzise Ausrichtung jedes Patches und ermöglicht so eine perfekte Faserorientierung. Festigkeit und Steifigkeit können bis zu 150% gesteigert werden. Präzisionskameras überwachen das Ablegen der einzelnen Patches durch die Hochleistungsroboter und dokumentieren die Qualität jedes einzelnen Patches in einem durchgehenden Qualitätsreport. Dank additiver Fertigung wird zudem bis zu 30% Material eingespart, da Fasern nur dort eingebracht werden, wo notwendig. Darüber hinaus reduziert SAMBA den Verschnitt und macht zusätzliche Umformprozesse durch direkte 3D-Formgebung überflüssig.

Die weltweit erste Live-Demonstration von SAMBA & ARTIST STUDIO findet am Dienstag, 14. März 2017 um 14:00 Uhr in Halle 6 an Stand S83 statt. Weitere Präsentationen an allen Messetagen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.