Reithalle im Schwäbischen Land mit Solarmodulen von Centrosolar eingeweiht

München, (PresseBox) - Der Reit- und Fahrverein Weil der Stadt, Landkreis Böblingen, hat vergangenen Donnerstag zusammen mit der Firma Diebold Voltaik die Solaranlage auf dem Dach der Reithalle eingeweiht. Vor zahlreichen Gästen aus Wirtschaft und Politik stellte Diebold Voltaik, Installateur und gleichzeitig Betreiber, die Anlage vor.

Junior-Chef Christian Diebold hat sich mit Unterstützung von Centrosolar, die die Module für das Projekt lieferten, für eine Doppellösung entschieden. „Auf der Südseite des Dachs haben wir klassische kristalline Module installiert. Für die Nordseite sind Dünnschichtmodule die bessere Lösung“, erklärt Diebold. Dünnschichtsysteme haben gegenüber kristallinen PV-Modulen den Vorteil, dass sie sich aufgrund der zugrunde liegenden „Triple-Junction Technology“ auch bei Norddächern oder geringen Dachneigungen rentieren.

Die Anlage auf der Reithalle hat eine Gesamtgröße von 135 kWp. Die Südseite fasst 468 polykristalline Module der Serie SL 180 P 6“ von Solarstocc mit einer Gesamtleistung von 84,24 kWp. Auf dem Norddach, das eine Neigung von 15 Grad hat, wurden 187 Module PV Plate von Biohaus direkt auf das Trapezdach verschraubt. „Ein Montagesystem ist hier unnötig“, freut sich Diebold. Die über fünf Meter langen Plates haben eine Gesamtleistung von 50,86 kWp auf einer Fläche von 922 m². Als Wechselrichter hat Diebold die Marke Powerstocc von Solarstocc gewählt. Alle Module und Wechselrichter kommen aus der Centrosolar-Gruppe, zu der Biohaus und Solarstocc gehören. Die Installation der kompletten Anlage war in drei Wochen erledigt. Die Module der Südseite sind am 4. Juli 2007 ans Netz gegangen, die Nordseite folgte drei Wochen später. Neben Modulen und Wechselrichtern haben die Installateure 14.200 Meter Kabel verlegt.

„Hier im Umkreis gibt es keine andere Photovoltaik-Anlage in der Größe“ freut sich Hans–Georg Reiner vom Reitverein. „Seit wir die Anlage auf dem Dach haben, werden wir ständig darauf angesprochen“. Von besonderem Interesse ist die Nordseite mit den Dünnschichtmodulen. Diese sind mit einer Dachlast von nur 9 kg/m² vergleichsweise leicht, so dass sie auch auf Dächern verlegt werden können, die aufgrund der Statik andere – schwerere - Module nicht zulassen. „Wir haben viele Kunden, die schon lange an einer PV-Anlage interessiert sind, bisher aber keine passende Lösung für ihr nur gering belastbares Dach gefunden haben. Mit unseren Dünnschichtsystemen können wir da helfen“, erklärt Ralf Zirkler, technischer Leiter von Biohaus. Außerdem haben Dünnschichtmodule einen geringeren Temperaturkoeffizienten als kristalline Module. Das heißt, dass im Sommer bei hohen Temperaturen ein besserer Ertrag erzielt wird.

Neben dem ökologisch produzierten Strom und der 20 Jahre garantierten Einspeisevergütung profitieren auch die Reiter in Weil der Stadt von den Solarmodulen: Seit die Module auf dem Dach sind, ist es in der Halle angenehm kühl und der Boden muss seltener gesprengt werden!

CENTROSOLAR Group AG

Die Centrosolar Group AG gehört zu den führenden Anbietern von kleineren Solaranlagen für Privathaushalte und größeren Systemen für Industriedächer. Das Unternehmen hat 2007 einen Umsatz von 221 Mio. Euro erzielt und beschäftigt rund 500 Mitarbeiter in mehreren europäischen Ländern und den USA. Zum Konzern gehören eigene Solarmodul-Fabriken in Wismar, Paderborn und Doesburg (Niederlande).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Energie- / Umwelttechnik":

Smart Data für mehr Bewegung in der Logistik

Wenn ei­ne Bran­che in Be­we­gung ist, dann die Lo­gis­tik. Das Mo­men­tum ent­fal­tet sich auch im Hin­blick auf die Di­gi­ta­li­sie­rung: Mo­derns­te IT-Sys­te­me, au­to­no­me Fahr­zeu­ge, smar­te Zu­s­tell­ro­bo­ter – um nur ein­mal die Speer­spit­ze ins Feld zu füh­ren. Auf den ers­ten Blick un­sicht­bar blei­ben je­doch die Da­ten­strö­me, die sämt­li­che Pro­zes­se be­g­lei­ten. Da­bei kann die Ana­ly­se und Aus­wer­tung von Da­ten aus Trans­por­ten im Rah­men ei­ner Big-Da­ta-St­ra­te­gie ein ent­schei­den­der Trei­ber sein.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.