Wirtschaftsjunioren der Metropolregion Rhein-Neckar laden ein zur Veranstaltung „Klartext“

Ole von Beust spricht zu m Thema "Deutschland in 10 Jahren – vorne mit dabei oder abgehängt?" 24.10.2012, 19 Uhr, Worms

(PresseBox) ( Mannheim, )
Mannheim-Ludwigshafen. Die Wirtschaftsjunioren der Metropolregion Rhein-Neckar konnten für die diesjährige „Klartext“-Veranstaltung mit dem Titel „Deutschland in 10 Jahren – vorne mit dabei oder abgehängt?“ den ehemaligen Regierenden Bürgermeister der Hansestadt Hamburg, Ole von Beust, gewinnen.

Exklusiv-Sponsor von „Klartext“ ist das IT-Systemhaus CEMA AG aus Mannheim. Aus Sicht eines Unternehmers wird Thomas Steckenborn, Vorstandsvorsitzender der CEMA AG, im Grußwort einen Blick in die Zukunft wagen.

Wo Deutschland in 10 Jahren steht, weiß keiner. Es geht auch nicht um Prophetie. Die Frage ist vielmehr, wo wollen wir in 10 Jahren stehen. Haben wir die Kraft, auch im Konflikt die wichtigen Aufgaben zu lösen? Wollen wir ein, „echtes Europa“ mit der Verlagerung wichtiger, bislang nationaler, Kompetenzen auf europäische Institutionen und wie schaffen wir mehr demokratische Legitimität für diese? Unter anderem diesen Fragen wird sich Ole von Beust am Mittwoch, den 24. Oktober 2012 um 19 Uhr in Worms im Theater „DAS WORMSER“ stellen. Der Eintritt ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung jedoch erforderlich, entweder online über www.wj-klartext.de oder per E-Mail an die IHK in Worms, Frau Klemmer (verena.klemmer@rheinhessen.ihk24.de).

„Klartext“ ist das in 2011 neu geschaffene Veranstaltungsformat der Wirtschaftsjunioren Mannheim-Ludwigshafen, Heidelberg und Worms in der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN). Es findet jährlich an unterschiedlichen Orten statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.